Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2015
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 251 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.01.2014
192 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Löffelbiskuits
250 g Quark
250 g Mascarpone
1 Dose Kokosmilch 400 ml
1 Dose Kondensmilch, gezuckert
400 ml Sahne
6 Blätter Gelatine
100 ml Wasser, kalt
50 g Kokosraspel
100 g Schokolade, weiß, gerieben
200 ml Milch
200 ml Kokoslikör
  Für den Salat:
Ananas, frisch
1 EL Zucker
4 cl Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Tiramisu:
Zuerst die Sahne steif schlagen und wieder kühl stellen.

Die Gelatine in den 100 ml kaltem Wasser fünf Minuten einweichen und im Wasserbad auflösen

Den Quark, die Mascarpone, die Kokosmilch und die gezuckerte Kondensmilch mit dem Mixer verrühren. Diese Masse mit der aufgelösten Gelatine angleichen, das bedeutet, erst etwas von der Creme in die flüssige Gelatine rühren und diese Mischung dann wieder in die Creme geben und ordentlich verrühren. Danach die steif geschlagene Sahne unterheben.

Die Milch und den Kokoslikör in einer flachen breiten Schüssel in der Mikrowelle handwarm erwärmen.

Nun die Löffelbiskuits kurz in die warme Milch-Likör-Mischung tauchen und eine große Auflaufform auslegen. Sie sollten nicht zu matschig werden. Die Hälfte der Creme nun darauf verteilen. Weitere Löffelbiskuits einweichen und als zweite Schicht auf die Creme legen. Die restliche Creme darauf verteilen. Dann erst die Kokosraspeln und anschließend die geriebene weiße Schokolade auf die Creme streuen.

Das Tiramisu abdecken und mindestens fünf Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es durchziehen und fest werden kann. Das Dessert lässt sich gut am Vorabend herstellen und eine Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Für den Ananassalat:
Die frische Ananas schälen und das holzige Mittelstück entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Zucker und dem Rum marinieren.

Das Tiramisu und den Ananassalat zusammen auf einem Teller servieren.