Zucchini mit Blumenkohl-Hackfleischfüllung


Rezept speichern  Speichern

Low carb, ohne zusätzliche Fette, leicht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.03.2015 291 kcal



Zutaten

für
3 Zucchini
400 g Blumenkohl
200 g Rinderhackfleisch
200 g Mozzarella
2 Zwiebel(n)
Gewürz(e), z. B. Salz, Pfeffer, Knoblauch, Maggi

Nährwerte pro Portion

kcal
291
Eiweiß
23,55 g
Fett
18,17 g
Kohlenhydr.
8,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zuerst die Zucchini dritteln dann diese halbieren und mit einem Löffel ausschaben. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, sodass ca. 18 Stücke dabei raus kommen. Die Zwiebel in Stücke schneiden bzw. hacken. Dann Blumenkohl und Zucchini kochen - ca. 10 min.

Währenddessen Hackfleisch anbraten, dann die klein gehackten Zwiebeln hinzufügen, damit diese im Fett vom Fleisch anbraten können ohne zusätzlich Öl zu gebrauchen. Den Blumenkohl pürieren und das Hackfleisch danach hinzufügen, nach Belieben würzen z. B. mit Salz, Pfeffer und etwas Maggi.

Die Zucchini mit der Blumenkohl- Hackfleisch-Füllung befüllen, anschließend den in Scheiben geschnittenen Mozzarella verteilen. Den Backofen auf Grill anschalten oder auf 180 °C und das Ganze für ca. 10 Minuten überbacken, damit der Mozzarella schmilzt.

Wir haben z. B. auch noch etwas Basilikum verwendet, für einen etwas anderen Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mandyhelbing81

Hat uns leider nicht so gut geschmeckt. Trotz Gewürzen hat Irgendwas gefehlt. Und es sollte eine Soße dazu zubereitet werden.

31.10.2019 11:04
Antworten
mandyhelbing81

Hat uns leider nicht so gut geschmeckt. Trotz Gewürzen hat Irgendwas gefehlt. Und es sollte unbedingt eine Soße dazu zubereitet werden.

31.10.2019 11:02
Antworten