Porree-Käsesuppe mit Hackbällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.03.2015



Zutaten

für
1 kg Porree
500 g Gehacktes, gemischt
250 g Champignons
200 g Sahne-Schmelzkäse
200 g Schmelzkäse, mit Kräutern
150 g Frischkäse, mit Kräutern
200 g Schlagsahne
¾ Liter Gemüsefond
0,1 Liter Rotwein
1 Ei(er)
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver, süß
n. B. Currypulver
n. B. Muskat
n. B. Petersilie
1 TL Tomatenmark
evtl. Kartoffelpüreepulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Hack mit Salz, Pfeffer, Paprika, Ei, Tomatenmark und einem Teil klein gewürfelter Zwiebeln zu einer klassischen Frikadellenmasse verarbeiten. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen à 10 g, Durchmesser ca. 3 cm formen, müssten so 40 - 50 Stück ergeben.
Im Edelstahltopf die Hackbällchen und die restlichen Zwiebeln in Öl rundherum braun anbraten.
Die Champignons vierteln, Porree in Ringe schneiden und mit anbraten.

Mit Gemüsefond auffüllen. Die Käsesorten einrühren und schmelzen lassen. Danach Sahne und Rotwein zufügen und nochmals kurz aufkochen lassen. Bei Bedarf nachwürzen und wem die Konsistenz nicht sämig genug ist, einfach Kartoffelpüreepulver einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Noch etwas geriebene Muskatnuss dazugeben und mit frischer Petersilie garnieren.

Dazu geröstetes Weißbrot, aufgebackenes Kräuter-Baguette o.ä. und etwas Rotwein reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Super lecker und pikant. Allerdings habe ich den Rotwein weggelassen. Koche ich aber bestimmt wieder, auch für Gäste. LG Heide

21.10.2017 13:41
Antworten