Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2015
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 471 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2010
9.322 Beiträge (ø3,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Haferflocken
150 g Pflaume(n), getrocknet
100 g Weizenkleie
50 g Nüsse, Mandeln, oder Sonnenblumenkerne
250 ml Milch
2 EL Honig
 etwas Zimt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haferflocken, Nüsse, Weizenkleie und alle anderen trockenen Zutaten zusammenmischen.
Die getrockneten Pflaumen klein schneiden. Die Milch im Topf erwärmen, aber nicht kochen, und den Honig darin auflösen.
Dann die Pflaumen und die Müslimischung in die Milch geben, den Topf vom Herd nehmen und gut durchrühren. Etwas Zimt hinzugeben. Nun nimmt man eine Handvoll von der Masse und drückt sie kräftig zusammen, sodass ca. tischtennisballgroße Kugeln entstehen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei ca. 165 °C Ober- und Unterhitze ca. 10-15 Minuten backen.

Man kann bei den Zutaten immer variieren, getrocknete Aprikosen passen auch gut oder aber auch Leinsamen. Es muss nur immer ungefähr das Verhältnis Nüsse, Haferflocken, Weizenkleie, Früchte stimmen, damit es am Ende auch schön zusammenhält.

Perfekte Nascherei für Kinder, die nicht nur Milchschnitte und Fruchtzwerge mögen.