Bananen-Vanillepudding


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gute Resteverwertung für überreife Bananen

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 06.02.2015 219 kcal



Zutaten

für
450 ml Milch
1 Banane(n), sehr reif
4 EL Zucker, evtl. mehr oder weniger
40 g Speisestärke
1 Vanilleschote(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
219
Eiweiß
4,28 g
Fett
4,01 g
Kohlenhydr.
40,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Speisestärke mit 2 EL Zucker und 5 - 6 EL kalter Milch glatt rühren. Die Bananen mit der restlichen Milch mit einem Mixstab pürieren.

Die Vanilleschote auskratzen, das Mark sowie die ganze Schote und den restlichen Zucker zur Bananenmilch geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, dann die Milch vom Herd ziehen, die Schote herausnehmen und die Stärke in die Bananenmilch rühren. Nochmal kurz aufkochen lassen und den Pudding in Portionsgläser oder eine große Schüssel füllen (Achtung, Glasschüsseln vorher kalt ausspülen, damit sie nicht platzen).

Auskühlen lassen (evtl im Kühlschrank) und servieren.

Einfach pur geniessen oder mit Schlagsahne und/oder Schokostreuseln.

Die Zuckermenge hängt von der Süße der Bananen und dem eigenen Geschmack ab, daher unbedingt abschmecken.

Wer es noch "vanilliger" mag, kann zusätzlich ein Päckchen Vanillezucker dazu geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosapunzel

Es ist wahr, es erinnert an Babykost. Man sollte ein "Brei-Typ" sein. Mir schmeckt es mit Mandelmilch zubereitet und gerösteten Mandelblättchen. Zucker ist nicht notwendig, wenn der Bananen doch ohnehin süßen. Danke für das Rezept.

14.05.2022 08:00
Antworten
badegast1

danke für 3 Sternchen ;-) Ist eben nicht Jedermanns Geschmack ;-)

14.05.2022 17:56
Antworten
biimbambum

So simple & so lecker. Vielen Dank! Habe zwei Bananen genommen und dafür den Zucker weggelassen.

22.01.2022 14:22
Antworten
Fizzieh

Unglaublich lecker! Hatte einige schon sehr braune bananen über und wollte nicht unbedingt ein Bananenbrot backen. Und dieses Rezept war ne tolle Alternative. Die Kinder mochten es auch sehr. Habe das Rezept einmal mit kuhmilch und einmal mit haferdrink gemacht und beide sind super raus gekommen. Top!

08.01.2022 20:14
Antworten
Leokadia84

Also ich habe nur 2 El Zucker genommen, da ich eine sehr reife Banane hatte. Und die Stärke habe ich mit mehr Milch angerührt (mache ich immer). Statt Vanilleschote habe ich Vanilleextrak mit in die Stärkemischung. Die Bananenmilch habe ich aufgekocht und dann die Stärke rein. War kalt gut, aber im warmen Zustand fand ich es noch besser.

01.07.2021 17:39
Antworten
schaech001

Hallo Simone, als ausgesprochener Puddingfan musste ich natürlich Deinen Pudding ausprobieren. Habe Milch und Banane im Standmixer püriert und in der Hoffnung, daß er nicht braun wird, noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugefügt. Na, jedenfalls wurde er nicht braun.....die Banane war sehr süß, ich habe neben der Vanilleschote zwei Beutel Vanillezucker dazugegeben. Soll ich morgen wieder kochen.... Liebe Grüße Christine

03.04.2015 20:07
Antworten
Estrella1

Hallo Simone, heute gab es deinen köstlichen Pudding. Die Banane habe ich nur fein zerdrückt, alles andere nach Rezept. Auch für mich waren 2 EL Zucker genug. Dazu gab es eine Himbeersoße und das hat prima zusammen geschmeckt. Bild folgt. LG Estrella

18.03.2015 18:17
Antworten
badegast1

Hallo Estrella, wie schön, daß Dir der Pudding so gut gefällt! ich freue mich, daß Du ihn getestet hast. Vielen Dank für Deine mega Bewertung! Ich gucke gleich mal, ob ich irgendwo ein Bild von Dir finde :-) LG Simone

18.03.2015 20:29
Antworten
baerchen35

Hallo Simone Wie schön, ich darf als erstes kommentieren :o) Bei uns gab es heute deinen Bananenpudding, den hab ich nach Rezept gemacht Mit nur 2 Löffeln Zucker und er ließ sich auch problemlos stürzen. Der schmeckt wirklich sehr lecker. Foto hab ich mit hochgeladen LG Jeannette

18.02.2015 20:25
Antworten
badegast1

Hallo Jeannette, toll, daß Du den Pudding ausprobiert hast, und daß er Dir auch noch so gut gefallen hat. Vielen Dank für Deinen Kommentar und die gute Bewertung. Dein Bild habe ich schon gesehen. Das ist spitzenmäßig! Liebe Grüße, Simone

18.02.2015 20:38
Antworten