Braten
Dips
Fisch
Hauptspeise
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Lachsfilets mit Zitronendip

Schmeckt nach Urlaub.

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.02.2015



Zutaten

für
½ kg Lachsfilet(s), TK oder Lachssteak
Salz und Pfeffer
10 EL Olivenöl
1 kl. Bund Petersilie
2 Zitrone(n)
2 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Lachsfilets im Kühlschrank auftauen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit 1-2 Esslöffeln Olivenöl bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Dabei mehrmals wenden.

Für den Dip die Zitronen auspressen und mit dem restlichen Olivenöl vermischen. Evtl. reicht auch der Saft einer Zitrone. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen durchpressen. Die Petersilie fein hacken und dazugeben.

Die Lachsfilets mit Rahmspinat und Salzkartoffeln servieren und dazu den Dip in einem separaten Schälchen reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iYiung

VielenDank für deinen Kommentar! Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Im Sommer kann man den Lachs auch super vom Holzkohlegrill mit buntem Salat und Baguette genießen!

17.04.2018 18:35
Antworten
patty89

Hallo die Lachsfilets waren so sehr lecker außerdem gings schnell und simpel ist das Rezept dazu Danke für die tolle Idee LG Patty

14.04.2018 20:37
Antworten