Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2015
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 369 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2012
846 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Seebarschfilet(s) 4 x 200 g Portionen
1 m.-große Zwiebel(n), rot, halbiert in dünne Scheiben geschnitten
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt und zerdrückt
2 m.-große Paprikaschote(n), rot und gelb, in dünne Streifen geschnitten
3 m.-große Tomate(n), dicke Scheiben
3 m.-große Kartoffel(n), festkochend, halbiert und in Scheiben geschnitten
Lorbeerblätter
Zitrone(n), Saft davon
1 Tasse Wasser
4 EL Olivenöl
 n. B. Salz und Pfeffer
  Pul Biber
1/2 Tasse Blattpetersilie, grob gehackt
Zitrone(n), geviertelt zum Garnieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Evtl. Gräten aus den Fischfilets entfernen und die Filets mit Olivenöl einreiben.

Alle Gemüse und die Lorbeerblätter in einer Ofenform mischen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Pul Biber würzen. Die Filets zwischen das Gemüse legen. Zitronensaft mit dem Wasser mischen und um den Fisch auf das Gemüse geben. Die Form mit Folie abdecken und für 35 - 40 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und mit der Petersilie bestreuen. Evtl. mit Zitronenvierteln garnieren