Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2015
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 419 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.03.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
85 g Butter, ungesalzen
100 g Zucker (Muscovado), dunkel
590 ml Sahne
1 TL Meersalz, fein
1/2  Vanilleschote(n)
3 große Ei(er)
100 g Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
  Crème fraîche
  Meersalz, grobes, zum Servieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 160° C vorheizen.

Die Butter in einem großen Topf schmelzen. Den braunen Zucker hinzugeben und bei gemäßigter Hitze und konstantem Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen, bis es geschmeidig ist und blubbert. Nach und nach die Sahne einrühren. Die Mischung unter Rühren wieder zum Kochen bringen und das Salz und das ausgekratzte Vanillemark hinzugeben.

In einer großen hitzebeständigen Schüssel die Eigelbe schlagen. Nach und nach die heiße Sahnemischung einrühren, bis es gut vermischt ist.
Den Pudding in acht Souffléförmchen füllen. Die Förmchen in eine Auflaufform geben und diese mit heißem Wasser füllen, bis die Souffléförmchen bis zur Hälfte im Wasser stehen. Mit Alufolie bedecken und auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde im Ofen backen.

Sobald die Puddings fest, aber noch ein wenig wackelig sind, auf einem Backblech mindestens vier Stunden und bis zu 24 Stunden kalt (am besten in den Kühlschrank) stellen.

Zwei Esslöffel Wasser mit dem Zucker in einem mittelgroßen Topf mischen und bei hoher Hitze ungefähr 6 Minuten lang kochen, bis sich ein bernsteinfarbenes Karamell bildet. Die Mischung darf nicht umgerührt werden, damit sich eine ebenmäßige Flüssigkeit bilden kann. Ansonsten von Zeit zu Zeit mit einem Backpinsel alle Kristalle, die sich an der Seite des Topfes bilden, abwischen.
Nach 6 Minuten den Topf von der Kochplatte nehmen. 80 ml Wasser hinzugeben und umrühren, bis es schön geschmeidig ist. Die Karamellsoße abkühlen lassen und dann den Vanilleextrakt hinzugeben.

Die pots de crème mit der Karamellsoße begießen und je nach Geschmack noch mit Crème fraîche und etwas Meersalz garnieren.
Butterscotch Pots de Crème mit Karamellsoße
Von: Luisa Weiss, Länge: 5:50 Minuten