Pfannkuchenwraps mit Spinat-Hackfleisch Füllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 06.03.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
3 m.-große Ei(er)
300 ml Milch
Salz und Pfeffer
Muskat
1 Pck. Rahmspinat
500 g Hackfleisch, gemischt
Knoblauchgranulat
1 Becher Schmand oder Créme fraîche
250 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Zuerst die Pfannkuchen zubereiten. Dazu Mehl, Eier, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig muss schön flüssig sein. Anschließend ca. 10 - 12 große Pfannkuchen in der Pfanne backen.

Währenddessen das Hackfleisch anbraten. Sobald das Hack durch ist, den Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Zum Schluss den Schmand oder die Créme fraîche einrühren.

Den Backofen bei ca. 180 °C Umluft vorheizen. Nun die Pfannkuchen zur Hälfte mit der Spinat-Hackfüllung bestreichen und einrollen.
Mit der Naht nach unten in eine Auflaufform legen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Ca. 20 min. bei 160 - 180 °C überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.