Schmandbrötchen

Schmandbrötchen

Rezept speichern  Speichern

der Partyhit, auch kalt super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.02.2015



Zutaten

für
1 Beutel Brötchen (Aufbackbrötchen, TK)
2 Becher Schmand
2 Paprikaschote(n), rot, gelb oder grün
2 Beutel Gouda, gerieben
etwas Chilipulver
etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver, scharf und süß
etwas Currypulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die TK-Brötchen auftauen. Sobald diese aufgetaut sind, in zwei Hälften schneiden.

Die Paprika in kleine Würfel schneiden. Den Schmand, die Paprikawürfel, einen Beutel Gouda, Salz, Pfeffer und das Paprikapulver miteinander vermischen und abschmecken. Dann das Chilipulver oder frische Chili in die Schmandmasse geben. Die Masse sollte eine gewisse Schärfe haben, aber nicht zu scharf sein, da die Schärfe erst nach dem Backen richtig zur Geltung kommt.

Zum Schluss soviel Currypulver dazugeben, dass man einen ganz leichten Gelbstich in der Masse sieht. Die Masse mit einem Esslöffel auf den Brötchenhälften verteilen und anschließend mit dem restlichen Käse bestreuen.

Dann die Brötchen in den Ofen geben und bei 180°C Ober-/Unterhitze so lange backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Tipp: Wer möchte, kann abgesehen von den Grundzutaten auch andere Zutaten, wie z. B. Salami, Brokkoli, Thunfisch, Knoblauch, Schinken usw. verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.