Ochsenaugen ohne Marzipan nach Ingrids Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 04.02.2015 942 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
80 g Butter
80 g Zucker
1 Pck. Zitronenschalenaroma (Citroback)

Zum Verzieren:

120 g Zucker
100 g Mandel(n), geschält und gemahlen
2 EL Zitronensaft
1 Eiweiß

Außerdem:

150 g Marmelade, rote
150 g Zartbitterkuvertüre

Nährwerte pro Portion

kcal
942
Eiweiß
15,86 g
Fett
35,55 g
Kohlenhydr.
137,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Aus Mehl, Butter, Zucker und dem Citroback einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Inzwischen die Mandeln mit dem Zucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen, bis die Masse sich verklumpt. Dann vom Herd nehmen, erkalten lassen und mit dem sehr steifgeschlagenen Eiweiß vermischen.

Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und Kreise von 7 - 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Mandelmasse in einen Spritzbeutel füllen und um den Rand der Teigscheiben einen Kranz spritzen. In die Mitte jeweils etwas Konfitüre füllen.

20 - 25 Minuten backen. E-Herd vorgeheizt auf ca. 200°C, Umluftherd ca. 180°C, Gas Stufe 3.

Im Wasserbad die Kuvertüre schmelzen und die Törtchen mit der Unterseite hineintauchen. Umgedreht auf einem Kuchengitter abkühlen und fest werden lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annikaundniklas

Vielen Dank für das Rezept, ich bin begeistert. Allerdings habe ich das übrige Eigelb dem Mürbteig zugefügt und statt Zitronensaft habe ich Amaretto benutzt. Ganz toll!

14.06.2015 19:09
Antworten