Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.02.2015
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 326 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Pfeffer, schwarz
1 TL Basilikum
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz
3 EL Paniermehl
4 EL Olivenöl
2 große Zwiebel(n)
1 dicke Möhre(n)
2 Dose/n Tomate(n), geschälte, à 400 g
1 Bund Petersilie, glatt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackbällchen: Cayennepfeffer, Paprika, Pfeffer, Basilikum, Salz und Paniermehl mischen und nach und nach in die Schale mit dem Hack mischen. Nach Geschmack 1 oder 2 durchgepresste Knoblauchzehen dazugeben. Es schmeckt noch besser wenn man die Mischung mindestens 1/2 Stunde durchziehen lässt.

Aus der Masse Bällchen formen.

Für die Soße Olivenöl im Topf heiß werden lassen. Klein geschnittene Zwiebeln glasig anbraten, nach der Hälfte der benötigten Zeit die gevierteilte und in kleine Scheiben geschnittene Möhre dazugeben. Ist beides fertig, die Tomaten dazugeben. Diese vorher in Stücke schneiden und dabei den Strunk und evtl. Schalenreste entfernen. Mann kann auch passierte Tomaten nehmen, aber es ist nicht das gleiche. Nach dem einkochen merkt man die leichte Stückelung die übrig geblieben und erwünscht ist. Thymian und 1 TL Salz dazugeben. Eine gute Tomatensoße muss nun ca. 1 Stunde bei kleiner Flamme kochen. Dabei gelegentlich umrühren damit sie nicht anbrennt!

5 - 10 Minuten bevor die Tomatensoße fertig ist, die klein geschnittene Petersilie dazugeben. Jetzt die Hitze erhöhen und die Bällchen vorsichtig in der Soße verteilen. Nach 5 Minuten, vorsichtig umrühren und darauf achten, dass jetzt die andere Seite nach oben zeigt. Sind die Bällchen oberflächlich angegart, die Hitze runter drehen und wieder vorsichtig durchmischen. Unter gelegentlichem Rühren in 20 - 30 Minuten gar werden lassen.

Dazu passt Basmatireis, Couscous oder Bulgur.