Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 464 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 EL, gehäuft Frischkäse
2 EL, gehäuft Schmand, oder Frischkäse
Tomate(n), eingelegt und getrocknet
8 Blätter Chicorée
 n. B. Pfeffer
 n. B. Olivenöl
 n. B. Basilikum, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst entfernt man vom Chicorée den Strunk und die äußersten Blätter. Anschließend pflückt man einzeln die Blätter ab. Diese werden gewaschen und zum Abtropfen auf ein Küchentuch gelegt.

Creme: Als erstes hackt man 8 - 10 der eingelegten, getrockneten Tomaten ganz fein. In einer Schüssel werden 2 großzügige EL Frischkäse, ca. 50 g mit 2 EL Sauerrahm oder Schmand verrührt. Nun rührt man die Tomaten und das frisch gehackte Basilikum in die Creme. Lässt man das Öl der Tomaten vorher abtropfen, kann man noch einen Schuss Olivenöl dazugeben, ansonsten genügt das Öl, das an den Tomaten haftet. Nach Bedarf mit Pfeffer nachwürzen.

Die Chicoréeblätter kann man nun entweder mit der Creme füllen oder auf einer großen Platte zusammen mit der Creme auf den Tisch stellen.

Tipp:
Ich nehme einen feinen Frischkäse. Man kann auch körnigen nehmen, je nach Geschmack.
Eingelegte Tomaten aus dem Glas vom Discounter sind völlig ausreichend.