Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2015
gespeichert: 5 (1)*
gedruckt: 136 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

60 g Sauerrahm
40 g Butter
20 g Kürbiskernöl, (Bio)
1 kleines Ei(er)
70 g Zucker
70 g Kürbiskerne, fein gerieben
140 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
  Zum Verzieren:
100 g Bitterschokolade, 70 - 85 % Kakaoanteil
1/2 TL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Mehlmischung mit dem Salz, den Kürbiskernen, dem Vanillezucker und dem Zucker vermengen. Das Ei, den Sauerrahm, die weiche Butter und das Kernöl rasch einarbeiten (wie beim Mürbteig). Sollte der Teig zu weich sein, mehr Mehl, Zucker und Kürbiskerne dazugeben.

Ungefähr drei Rollen mit etwa drei cm Durchmesser formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für ca. zwei Stunden oder länger im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Von der Rolle dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe zwischen den Händen zu einem ca. 3 - 4 cm dicken Röllchen formen und zu einem Kipferl biegen. Möglichst rasch arbeiten, da der Teig sonst zu warm wird. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 Minuten backen. Die Menge ergibt ca. drei Bleche.

Die noch heißen Kipferl vorsichtig mit dem Messer lockern.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und den 1/2 TL Butter unterrühren. Jedes Kipferl an den Spitzen kurz eintauchen, auf Butterbrotpapier setzen und trocknen lassen.