Camping
Fleisch
Gemüse
Salat
Snack
Sommer
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Sommerlicher Wurstsalat mit Rettich und Radieschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.08.2007



Zutaten

für
400 g Rettich(e)
1 Bund Radieschen
1 Salatgurke(n)
1 Bund Kräuter für Grüne Sauce
1 Zwiebel(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 EL Senf, mittelscharf
10 EL Öl, neutrales
4 EL Weißweinessig oder Sherryessig
Salz und Pfeffer
400 g Geflügelfleischwurst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min. Kalorien pro Portion ca. 400 kcal
Den Rettich schälen und in feine Scheiben schneiden. Mit einer guten Prise Salz in ein Sieb geben und 15 - 20 Minuten ziehen lassen.

Gurken, Wurst und Radieschen in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mischen. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Kräuter waschen und verlesen, große Blätter fein schneiden und hacken.

Aus Essig, Öl, Senf und der Hälfte der Kräuter eine Vinaigrette bereiten und mit den Stabmixer aufquirlen.

Rettich unter Wasser abspülen und mit der anderen Hälfte der Kräuter zu den anderen Zutaten geben. Die Vinaigrette über den Salat geben und gut mischen. 20 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ossi_kathrin

Sehr lecker Mal etwa anderes, schmeckt sehr sehr lecker und frisch. Super 👍

09.08.2019 23:20
Antworten
SaPfPaOrCuZi

Super Sommersalat an diesem heißen Tag, seeehr lecker und sieht schön aus!Wir hatten süßen Senf und Schnittlauch dabei. LG

23.07.2019 14:20
Antworten
02071968

Hallo Feuervogel 1A Rezept. Hatte gestern den Salat genau nach Deinem Rezept gemacht und er war soooo lecker das ich dafür 5 Sterne verteilen mußte. Ausserdem habe ich gerade auch ein Bild hochgeladen. Danke für´s Einstellen

23.07.2019 09:28
Antworten
stoffel1408

sehr lecker, wird's bei uns öfters nun geben 😋

22.07.2019 17:28
Antworten
Calexico01

Nun ja, zum Grillen hatten wir mehr als genug Fleisch und auch Bratwurst. Da fanden wir zusätzliche Wurst im Salat entbehrlich. Wir mögen Geflügelfleischwurst total gerne. Werde ich zum Abendessen unter der Woche reinschneiden.

21.07.2019 10:08
Antworten
andi_handi

Auch von mir vielen Dank für den Tip. Ich habe jedoch die Gurkenscheiben zunächst gesalzen, 5 Minuten ziehen lassen und dann das Wasser augedrückt. Außerdem habe ich noch gegrillten roten Paprika hinzugegeben. Mit frischen Bauernbrot und Butten. mhhhhhhh Göttlich. Viele Grüße Feuervogel

23.08.2007 18:09
Antworten
ninchen09

Wieder was neues, Gurken ausdrücken. Ich huffel die immer ins Sieb, Salz drüber und abtropfen lassen :-)

17.07.2019 08:56
Antworten
Kaluschke

In der Tat sehr lecker - wird mein neuer Lieblings-Wurstsalat. Vielen Dank

23.08.2007 12:44
Antworten
Boldie04

Vielen Dank fürs Rezept. Schmeckt lecker, wenn auch in diese Zusammensetzung ein wenig ungewohnt. Aber alles im allen wirklich lecker. LG Boldie

21.08.2007 20:57
Antworten
feuervogel

Hallo Boldie, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja, ich weiß, im ersten Moment kann man sich die Mischung Gurken und Rettich nicht so recht vorstellen. LG feuervogel

22.08.2007 14:20
Antworten