Bewertung
(27) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2004
gespeichert: 728 (0)*
gedruckt: 5.794 (17)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2003
30.007 Beiträge (ø5,27/Tag)

Zutaten

200 g Bohnen, (weiße getrocknete Riesenbohnen)
750 g Tomate(n)
Zwiebel(n)
  Öl
Lorbeerblatt
1 Handvoll Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen in einem Sieb waschen und über Nacht in 1,5 Liter kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 90 Minuten köcheln lassen.
Die Stielansätze der Tomaten entfernen und die Tomaten dann kreuzweise einschneiden. In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten ein paar Augenblicke in das heiße Wasserbad legen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken, häuten und in kleine Stücke schneiden. Nun die Zwiebel schälen, würfeln und dann in einem kleinen Topf mit heißem Öl andünsten. Die Tomatenstücke zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. Dann die Tomatensoße mit Salz, Pfeffer, Oregano und dem Lorbeerblatt würzen und 30 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach dieser Zeit das Lorbeerblatt aus der Soße nehmen und diese mit einem Zauberstab pürieren. Nun die abgetropften weißen Bohnen zu der Tomatensoße geben und alles noch 5 Minuten köcheln lassen.
Am Ende noch das kleingehackte Petersilienkraut unterheben.