Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2015
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 874 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Liter Gemüsebrühe
500 g Linsen, getrocknete
2 EL Gänseschmalz
150 g Speck, gewürfelt
10 Spritzer Essig
1 TL Zucker
1 Prise(n) Salz
20 m.-große Kartoffel(n)
Würste, (Kochwurstringe)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen 10 - 15 Minuten in der Gemüsebrühe im Schnellkochtopf kochen. Währenddessen die Speckwürfel in Gänseschmalz anbraten. Nach dem Kochvorgang Speck, Schmalz und Linsen vermengen.

Die Linsen werden nun mit Zucker, Essig und Salz gewürzt. Die angegebenen Mengen müssen nicht immer stimmen, denn Abschmecken ist wichtig. Sollte eine der drei Geschmackskomponenten nicht ausreichen, muss entsprechend nachgewürzt werden.

Im Grunde ist das Gericht bereits fertig. Die Linsen können ein paar Stunden im Voraus zubereitet werden. Ein längeres Ziehen verbessert den Geschmack.

Bei uns kommen die Linsen dann mit Salzkartoffeln und Kochwurst auf den Tisch. Beides wird separat gekocht.