Old Fashioned Southern Breakfast Sausage


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

saftige Hackpatties für ein echtes Südstaatenfrühstück

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.03.2015



Zutaten

für
500 g Schweinehackfleisch
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 TL, gestr. Thymian, getrocknet und gerieben
1 TL, gestr. Salbei, gemahlen
¼ TL, gestr. Piment, gemahlen
⅛ TL, gestr. Muskatnuss
¼ TL, gestr. Zwiebelpulver
1 TL, gestr. Cayennepfeffer
1 TL, gehäuft Zucker, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten gründlich miteinander vermengen. Die Masse zu ca. 8 - 10 Patties in Untertassengröße mit ca. 1 cm Dicke formen. Eine große Pfanne mit Speiseöl heiß werden lassen. Dann die Patties unter häufigem wenden braten. Vorsicht, durch den Zucker werden diese sehr schnell braun.

Dazu kann man Rührei und Toast servieren.

Eine weitere Variante wäre, die Sausage zu zerpflücken und in der Pfanne mit einer Mehlschwitze zusammen mit Brühe und Sahne zu einer Breakfastgravy zu vermengen und diese zu Buttermilchbrötchen reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Wow, die sind lecker. Sehr würzig (scharf), den Pep bekommen sie aber eindeutig durch den Salbei und das Piment. Klasse! Gab es bei uns nicht zum Frühstück, sondern als normale Mahlzeit. Und gebraten hab ich sie auch nicht, sondern im Backofen (Ober-/Unterhitze, 180°C) für 45 min. gehabt. So spar ich mir immer die Sauerei auf dem Herd. Das Rezept wandert jetzt direkt zu unseren Favoriten!

02.09.2018 18:10
Antworten