Protein Pancakes


Rezept speichern  Speichern

Pfannkuchen ohne Mehl, ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (186 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 05.03.2015 382 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Ei(er)
1 Banane(n)
20 g Eiweißpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
382
Eiweiß
30,57 g
Fett
10,60 g
Kohlenhydr.
39,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Minuten
Die Banane mit einem Mixer oder einer Gabel zu Brei zerdrücken. Die Eier verquirlen und mit der Banane und dem Eiweißpulver mischen. Nun den Teig mit einem Löffel kleckerweise in die Pfanne geben. Sobald sich auf der Oberfläche Bläschen bilden, den Pfannkuchen wenden.

Man kann sie nun mit frischen Obst servieren.
Als Soße eignet sich auch gut Naturjoghurt, griechischer Joghurt, gemischt mit ein bisschen Apfelmark.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claraklein

Klasse, einfach, gelingt, schmeckt. Hammer werte. Foto ist da, sie sehen sogar klasse aus! Danke!

16.05.2021 09:48
Antworten
Stephaniesps703

Für mich noch ausbaufähig. Richtige pankaces sind es noch nicht geworden. Eine Banane ist halt relativ und auch Eiweißpulver sind verschieden! Habe dann einfach gefrorene Blaubeeren mit in die Pfanne gegeben und eine Art Kaiserschmarrn draus gemacht. Mit etwas Joghurt serviert, fertig. Vielleicht nicht schön, aber lecker🙈🤪

26.02.2021 18:34
Antworten
danny2412

Bohr, die sind lecker 🥰 Seit Tagen wollte die ausprobieren, obwohl ich dachte, naja mit 3 Zutaten, wie soll das schmecken...ich hab sie in kokosöl gebacken, so 8cm und sie sind super lecker. Erdbeeren und Joghurt waren nett als topping, ich hätte Sie aber auch so gefuttert. Sehr lecker. Einer ist etwas zerfleddert, weil zu wenig Öl. Hab ebenfalls ein Foto hochgeladen. Nicht so schön, aber mega lecker. Danke für das Rezept, das ist mein neues Lieblingsfrühstück 👍👍😊😊👌

02.02.2021 16:26
Antworten
Carina1088

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und das Foto!! 😀

02.03.2021 16:44
Antworten
ElfiMi

Wir haben die Pancakes eben gemacht mit Apfelmus. Superlecker. Als Eiweiß habe ich Fresubin 20g genommen. Wie schon jemand erwähnt hat, sollte man die Pancakes klein machen im Durchmesser und bei stehenbleiben, da diese nicht lange brauchen.

20.01.2021 15:07
Antworten
labellogirly

Super Rezept, total einfach nach zu kochen. Ich liebe diese Protein Pancakes. Eine echte Alternative zu Pancakes mit Haferflocken ;-). Habe sie mit Casein Vanille Pulver gemacht und die Konsistenz war sehr gut. Ein Bild habe ich hochgeladen :-)

30.10.2015 13:04
Antworten
GourmetKathi

Super Rezept! Ich backe die Pancakes in Mineralwasser, funktioniert super. Eiweißpulver mit Vanillegeschmack passt super dazu! GLG Kathi

26.10.2015 20:51
Antworten
MaryJaneHolmes

Perfekt! Schmeckt richtig gut (ich steh aber auch auf Bananen) und ist mega einfach zuzubereiten. Wird jetzt vor'm Training gegessen und abends zum Magerquark (ich mach ganz kleine, so reicht eine Portion für beides und ich kann sogar noch welche abdrücken :P). Vielen Dank für diese Idee!

23.09.2015 21:20
Antworten
eatclean409

Super Rezept! Es gibt nichts besseres zum Frühstück :)

23.09.2015 16:41
Antworten
Nathalie1706

Schade das noch keiner dieses Rezept bewertet hat, dann bin ich die erste ;) ich bin total begeistert, schon tausendmal gemacht, immer wieder lecker, simpel und schnell. Perfekt auch vorm Training

06.07.2015 11:12
Antworten