Quiche mit Hackfleisch und Gemüse


Rezept speichern  Speichern

leckerer Sattmacher

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 02.02.2015 850 kcal



Zutaten

für
½ Paket Blätterteig aus dem Kühlregal
300 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Karotte(n)
300 g Knollensellerie
½ Stange/n Lauch
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
1 TL, gestr. Oregano, gerebelt
1 Prise(n) Cayennepfeffer
2 Ei(er)
200 g Crème fraîche
100 ml Milch
100 g Emmentaler, gerieben
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
850
Eiweiß
32,00 g
Fett
66,86 g
Kohlenhydr.
28,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die geschälte Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken und in etwas Olivenöl glasig dünsten, Hackfleisch zugeben und unter Rühren krümelig braten. Tomatenmark zugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano würzen.

Karotten und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden, den Lauch längs halbieren und in Ringe schneiden. Das Gemüse in etwas Öl anbraten, salzen und pfeffern, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten garen. Die Brühe sollte nahezu verdunstet sein. Hackfleisch und Gemüse vermengen, erkalten lassen und mit 75 g geriebenem Käse vermischen.

Den Blätterteig in der geölten Quicheform auslegen und die Füllung in der Form verteilen. Die Eier mit Crème fraîche und Milch verquirlen, über die Quiche gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Quiche 30 Minuten im vorgeheizten Herd bei 200°C backen und warm oder kalt genießen.

Die Menge reicht für eine 24er Quicheform.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Luftkarussell

Eine sehr leckere Quiche! Tolle Konsistenz. Den Sellerie habe ich komplett weg gelassen; dafür habe ich mehr Lauch genommen. (Fast 2 Stangen). Habe noch ein paar Champignons untergemischt.

10.10.2015 21:31
Antworten