Hauptspeise
Backen
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Fisch
Basisrezepte
Pizza
Trennkost
Ei
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Püppis Pizzateig aus Thunfisch

Super saftig und sehr sättigend!

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 31.01.2015 735 kcal



Zutaten

für
2 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
2 Ei(er)
Oregano
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
735
Eiweiß
38,90 g
Fett
64,84 g
Kohlenhydr.
1,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zutaten verkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Den Teig ca. 10 - 15 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze vorbacken. Danach ganz normal belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ThinkPink86

Hat wie beschrieben funktioniert. Für ein komplett gefülltes Blech würde ich das nächste Mal allerdings 3 Dosen Thunfisch und dementsprechend 3 Eier verwenden :)

25.02.2018 21:04
Antworten
JäzzyD

super schnell vorbereitet und super lecker! Habe Blattspinat und Käse genommen. Da ich den "Teig" zum ersten Mal gemacht habe, habe ich keine Tomatensauce drauf gemacht. War mir nicht sicher ob er sonst zu sehr durchweicht. kommt beim nächsten mal mit drauf da der Teig nach dem Vorbacken schön fest ist. Eine tolle Idee!

06.03.2016 19:41
Antworten
felixrobertweber

Mein Tipp: - den Thunfisch mit den Eiern in den Mixer So gelingt es bestimmt. Sehr gute Idee ! Danke für dieses Rezept.

25.02.2016 02:48
Antworten
Püppi2911

Hm der Teig war krümelig? War er denn noch saftig? Vielleicht war er zu lange im Ofen beim vorbacken. Naja es freut mich, dass es dir trotzdem geschmeckt hat! :-)

15.11.2015 07:48
Antworten
Regis3005

Gabs bei uns heute mit Salami und Champignons ... super lecker. Hab wohl nur zu kleine Eier erwischt, daher war der Teig etwas krümelig. Tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Vielen lieben Dank für das Rezept.

14.11.2015 17:30
Antworten
viechdoc

Hallo Püppi, und wie bekommt man die Pizza vom Backblech runter? Bei mir war der Teig gummiartig......Aber ich vermute, das lag am tschechischen Thunfisch, deswegen verzichte ich auf eine negative Bewertung. LG viechdoc

03.02.2015 17:47
Antworten
Püppi2911

Hallo viechdoc, ich habe immer Backpapier auf dem Backblech gehabt. Wenn man ein beschichtetes Blech hat, braucht man das natürlich nicht. Mein Thunfisch-Boden war nicht gummi-artig, sonst hätte ich das Rezept auch nicht hier rein gestellt. Woran das jetzt bei dir gelegen haben kann, weiß ich allerdings nicht. Aber wenn du schon vermutest, dass es mit der Qualität des Thunfischs zusammen hängt, dann wird es das wohl gewesen sein. LG

03.02.2015 21:54
Antworten
Thetrojanhorse

Hallo, bei mir hat es mit starker Unterhitze gut geklappt. Teig war optimal. Hatte meine Thundosen aber auch aus Frankreich mitgebracht ;-)

09.01.2017 19:43
Antworten
danas_sommergarten

Versteh ich jetzt nicht ganz - das soll der "Teig" für eine Fisch-Pizza sein, die man anschießend nochmal mit dem Belag bäckt, ja? Wie lange dann nochmal? Wird das nicht total trocken und bröselig?

01.02.2015 20:12
Antworten
Püppi2911

Ja genau, der Fisch zusammen mit dem Ei ist der Teig und dann wird das ganz normal belegt. Ich war auch erst skeptisch :-). Der "Teig" ist natürlich nicht so fest wie ein normaler Teig. Aber er ist schon so fest, dass man nornale Pizza-Stücke daraus schneiden kann. Ein Foto habe ich bereits hoch geladen, leider dauert die Freischaltung wohl noch etwas.

02.02.2015 13:19
Antworten