Schokokusstorte mit Bananen und Magerquark


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.01.2015



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
250 g Magerquark
1 EL Zucker
2 Pck. Sahnesteif
400 ml Sahne
1 Paket Schokoküsse
1 Banane(n)
3 EL Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für den Biskuitteig die Eigelbe mit dem kalten Wasser und dem Zucker schaumig rühren, bis die Masse schön geschmeidig ist. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Masse sieben und unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Eine Obstkuchenform oder eine normale Backform gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig einfüllen und bei 200 °C Unterhitze 10 bis 15 Minuten lang backen.

Für den Belag: Wenn der Kuchen gestürzt und abgekühlt ist, die Bananen klein schneiden und auf dem Boden verteilen. Die Schokoküsse von der Waffel trennen und in eine Schüssel geben, den Quark hinzufügen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und einem 1 EL Zucker steif schlagen und zur Masse geben, unterheben und den Boden kuppelartig bestreichen. Zum Schluss mit den Waffeln verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TheresiaM

Einfach und lecker! Ich habe den Kuchen auf dem Blech gemacht und dafür das Rezept verdoppelt. Die Bananen habe ich halbiert auf den Boden gelegt (der übrigens super gelungen ist), da habe ich dann ca 10 Stück gebraucht.

14.07.2020 16:49
Antworten