Postelein-Birnen-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit spannendem Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.01.2015



Zutaten

für
100 g Portulak (Postelein, Tellerkraut)
2 Birne(n)
3 EL Orangensaft
1 TL, gehäuft Senf
4 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
1 TL Rohrzucker
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Salat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Birnen waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Für das Dressing den Orangensaft, den Senf, den Balsamico, das Salz, den Pfeffer, den Rohrzucker und das Olivenöl verrühren und abschmecken. Die Zwiebel fein gehackt zum Dressing geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marie*

Mmmh, ein sehr feiner Salat, Dankeschön für das Rezept! Hatten noch einen Pilz (Kräuterseitling) da, kurz in etwas Butter und mit Salz angebraten und statt der rohen Zwiebel eine Schalotte kurz mitgebraten, das war eine super leckere Kombi. Birne hatten wir nur eine kleine, das war aber auch prima. Ist mal kein Standardsalat sondern was Besonderes von der Geschmackskombi her, richtig schön zum heutigen Neujahrstag. Das nächste Mal probiere ich es mit Walnüssen. Foto ist unterwegs :)

01.01.2021 17:59
Antworten
Alaenna

Sehr leckerer Salat! Perfekt ausgewogen salzig und süß. Ich habe durch Chicoree noch bitter reingebracht. Sehr lecker auch mit den fein gehackten Zwiebeln.

13.02.2020 21:31
Antworten
kaasboll

Nomnomnom! Sehr lecker :-)

12.01.2019 17:19
Antworten
crewman-an

Sehr feines Rezept! Das Dressing ist genau richtig zwischen süß und sauer. Hatte eine halbe Minizwiebel, die uns völlig ausgereicht hat. Für die Fleischesser gab es noch warme Putenbruststreifen darüber. Einfach lecker! Danke !

24.03.2018 19:45
Antworten
Tookan

Ich habe auch viel weniger Zwiebeln genommen, aber das nur am Rande. Der Salat ist sehr sehr lecker. Vielen lieben Dank!

04.03.2018 16:03
Antworten
MissAuriel

Danke für dieses Rezept. Meine Zwiebel war wohl etwas groß - nächstes mal würde ich hier weniger nehmen. Ich hatte insgesamt auch generell ein wenig zu viel Dressing. Geschmacklich super. Walnüsse passen tatsächlich sehr gut dazu.

10.03.2016 16:14
Antworten
kartoffelhexe

Hallo, Sehr lecker, vielen Dank für das schöne Dressing. Viele Grüße Kartoffelhexe

30.01.2016 19:45
Antworten
st3vie

Hatte letztens etwas Postelein in meiner Bio-Kiste und hab mich mal nach einem brauchbaren Rezept umgeschaut und dieses leckere hier gefunden! Hab persönlich noch ein paar gehackte Walnüsse drübergestreut, hat gut gepasst wie ich fand. :-)

26.02.2015 11:34
Antworten