Kartoffelgratin mit Bacon


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 01.03.2015



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
250 g Bacon
600 ml Vollmilch
100 ml Sahne
100 g Butter
60 g Mehl
3 Zehe/n Knoblauch
2 Lorbeerblätter
1 Gemüsezwiebel(n)
einige Semmelbrösel
etwas Gouda oder anderer Käse zum Überbacken
Muskat
Meersalz
Pfeffer
Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln schälen, in Scheiben hobeln und im kochendem Salzwasser blanchieren.

Eine Bechamelsoße machen. Dazu die Butter in einem Topf zergehen lassen und das Mehl mit dem Schneebesen einrühren, nach und nach die Milch aufgießen und weiter rühren, mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat abschmecken und das Lorbeerblatt hinzufügen. Die Sahne einrühren.

Bacon, die zerkleinerte Zwiebeln und den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch mit etwas Butter in der Pfanne glasig braten und zusammen mit etwas Petersilie in die Bechamelsoße geben und unterrühren. Das Lorbeerblatt entfernen. Anschließend die Kartoffelscheiben in den Topf geben und unterheben.

Alles in eine Auflaufform geben und mit Semmelbröseln und Käse bedecken.

Bei 220 Grad für 10 - 15 Minuten in den Ofen geben, bis die Decke des Gratins goldgelb ist. Etwas gehackte Petersilie darauf streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beatrixschaper

Sehr lecker,gibt es definitiv wieder. Habe noch ein Würstchen mit zum Bacon und der Zwiebel gegeben.

27.04.2022 11:51
Antworten
livellaa

Sehr lecker! Ich werde beim nächsten mal nur den Knoblauch weglassen, der war mir zu intensiv, obwohl ich nur eine Zehe genommen habe. Ansonsten kommt das Rezept auf jeden Fall in die Sammlung. :-)

31.08.2020 18:06
Antworten
Kathi394

sehr sehr leckeres Rezept, wird es wieder geben! :) habe allerdings auf gekochte Kartoffeln aus dem Glas zurückgegriffen, damit das Ganze nicht so lange in den Ofen muss. Auch habe ich das ganze noch mit Lauchzwiebeln verfeinert, um ein wenig "Frische" mit rein zu bekommen. Kann ich nur empfehlen. Danke für das tolle Rezept!

21.06.2020 18:40
Antworten
Mugalli

Ich habe einen Teil der Milch mit Weisswein ersetzt. Dadurch kriegt der Gratin noch einwenig Säure was den Geschmack abrundet. Der Gratin war extrem lecker! Vielen Dank für das Rezept

30.04.2020 14:22
Antworten
Kochburschi

Danke... gute Idee ;)

01.05.2020 10:01
Antworten
monajuli

Seeehr lecker!!! Mein Mann hat gesagt: 1 A und ratzeputz war sein Teller leer! Rezept ist schon im Kochbuch abgespeichert!

13.02.2016 13:46
Antworten
monajuli

Wie lange müssen die Kartoffeln blanchieren?

13.02.2016 12:49
Antworten
Aprilchild

Hallo, das Rezept klingt super, ich werde es demnächst definitiv ausprobieren. Hast du den Bacon nochmal extra kleingewürfelt? Oder Scheiben genommen? Viele Grüße, Bianca

12.02.2016 19:46
Antworten
EundJ

...mmmh- sehr lecker! das Gratin hat uns sehr gut gemundet- genau die richtige Menge Bechamelsauce im Verhältnis zu den Kartoffeln- mein Mann nennt das "schlotzig" vielen Dank!

12.02.2016 17:32
Antworten
Küchen_natti94

Ich hab es heute zum ersten mal probiert. es hat sehr gut geschmeckt, besonders die Kombi aus Bacon und Kartoffeln!

12.02.2016 16:21
Antworten