Asien
Dessert
Frittieren
Indien
Mehlspeisen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indische Milchbällchen mit Pistaziensplittern

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.01.2015



Zutaten

für
500 ml Wasser
300 g Zucker, braun
5 Tropfen Rosenwasser
250 ml Vollmilch
4 Kardamomkapsel(n)
½ Tasse Weizenmehl, (Tassengröße 200 ml)
1 TL Backpulver
600 g Fett, zum Frittieren
1 Pck. Pistazien, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für den Sirup:
Wasser und Zucker in einem Topf erhitzen und 5 Minuten köcheln, so dass sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann das Rosenwasser eintropfen, verrühren und zur Seite stellen.

Für die Milchbällchen:
Milch in einen Topf geben und bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren so lange köcheln, bis die Milch leicht eindickt. Den Topf vom Herd nehmen.

Die Kardamomkapseln aufbrechen und die Samenkörnchen im Mörser zerstoßen. Das Mehl, Backpulver und Kardamom gut in einer Schüssel vermischen. Dann die eingedickte Milch hinzugeben und alles gut verrühren, so dass eine klebrige Masse entsteht.
Bei Bedarf noch etwas Milch hinzugeben.
Mit nassen Händen aus dem Teig kleine, etwa walnussgroße Bällchen formen. Bis zum Frittieren mit einem feuchten Tuch abdecken.

Das Fett in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Bällchen ca. 15 Minuten lang frittieren, bis sie intensiv braun sind. Die Bällchen herausnehmen und das überschüssige Fett auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Dann die Milchbällchen in den Topf mit Sirup legen und 2 - 3 Stunden darin marinieren lassen.

Auf Tellern anrichten und mit Pistaziensplittern überstreuen.

Tipp: Dazu passen Schlagsahne und/oder Vanilleeis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.