Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2015
gespeichert: 30 (1)*
gedruckt: 397 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.803 Beiträge (ø4,82/Tag)

Zutaten

2 kleine Hähnchenbrustfilet(s), ohne Haut und Knochen
 etwas Öl, zum Braten
  Salz und Pfeffer
  Außerdem: zum Marinieren
2 EL Öl
1 TL Butter
Knoblauchzehe(n)
Zitrone(n), Bio, Saft und Schale
  Für den Salat:
1 kleine Mango(s), reif
Romanasalat, Mini-
2 EL Granatapfelkerne
Lauchzwiebel(n)
Limette(n), den Saft davon
1 TL Agavendicksaft
  Salz und Pfeffer
1 EL Öl
2 EL Macadamianüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen und im erhitzten Fett garen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Marinade in einem kleinen Topf oder Butterpfännchen Öl mit Butter erhitzen, die sehr fein gehackte Knoblauchzehe darin andünsten. Zwei Esslöffel Zitronensaft und die Zesten der ganzen Zitrone zugeben. Das Ganze über die gegarten Hähnchenbrustfilets geben und beim Abkühlen durchziehen lassen.

Unterdessen die Mango schälen, vom Stein schneiden, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Romanasalat waschen, in mundgerechte Stücke teilen. Lauchzwiebel putzen, waschen, in Ringe schneiden.

Für das Dressing Limetten- und Agavendicksaft mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren.

Die Hähnchenfilets aus der Marinade nehmen, in Scheiben schneiden. Marinade zu dem Salatdressing geben, abschmecken.

Hähnchenscheiben mit Mango, Lauchzwiebeln, Granatapfelkernen und grob gehackten Nüssen mischen, auf den Romanasalat geben, mit dem Dressing beträufeln.