gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschnetzeltes mit Gemüse und Rahm-Mascarpone-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.01.2015



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
300 g Rindfleisch, z.B. Entrecôte
1 EL, gehäuft Mascarpone
2 dl Rahm
1 Würfel Bouillon, z.B. Gemüsebouillon
etwas Paprikapulver, edelsüß
etwas Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
etwas Chilipulver
etwas Weißwein
150 g Pasta
etwas Salz
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprika und die Zucchini in Würfel schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Den Bouillonwürfel in 3 dl Wasser auflösen.

Das Fleisch kurz und scharf anbraten. Am besten so, dass es innen noch rosa ist. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nun Zwiebeln glasig braten, Knoblauch pressen und dazugeben. Anschließend die Paprika und die Zucchini dazugeben und kurz mit anbraten.
Das Gemüse mit Chilipulver, Cayennepfeffer, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Das Gewürz kurz mit erwärmen und mit Weißwein ablöschen. Anschließend die Bouillon dazugeben und alles köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Spätestens jetzt ist es auch Zeit, die Pasta gemäß Packungsbeilage im Salzwasser zu kochen.

Wenn das Gemüse weichgekocht ist, den Rahm dazugeben und aufkochen. Kurz vor dem Servieren den Mascarpone dazugeben und langsam schmelzen lassen. Der Mascarpone kann auch durch Sauerrahm ersetzt oder ganz weggelassen werden.

Das Geschnetzelte mit der Pasta servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.