Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2015
gespeichert: 109 (0)*
gedruckt: 1.162 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kleine Zucchini
Karotte(n)
250 g Lachsfilet(s), TK
1 Pck. Spinat, TK
1 Dose Tomate(n), stückig
1 Beutel Käse, gerieben, z. B. Mozarella
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
 n. B. Kräuter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten und die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler zu Nudeln schälen. Den Spinat in einem Topf bei schwacher Hitze auftauen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten in eine Schale geben und mit der Gabel etwas zerdrücken, sodass die Stücke nicht ganz so groß sind. Anschließend ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Dann werden alle Zutaten wie folgt in eine Auflaufform geschichtet: eine dünne Schicht Spinat, darauf die Lachsfilets, dann die Hälfte der Tomatensauce, anschließend die Karotten- und die Zucchininudeln, darauf den Rest Spinat, die restlichen Karotten- und Zucchininudeln, den Rest der Tomatensauce und zum Schluss der Käse.

Den Auflauf für 45 - 50 Minuten bei 175 C° in den Backofen geben.

Tipp: Nach Belieben kann man in den Spinat kleine Feta-Stücke geben.