Tortelloni in Schinken - Käse - Sahnesauce mit Champignons


Rezept speichern  Speichern

süchtig machende Kalorienbombe

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.12.2004



Zutaten

für
250 g Tortellini (vorzugsweise mit Basilikum - Ricotta - Füllung aus dem Kühlregal)
3 Becher Schlagsahne
1 Pkt. Sahne-Schmelzkäse
1 Pkt. Schinken (Kochschinken)
300 g Champignons, frisch (oder 1 Dose)
Petersilie, frisch oder getrocknet
evtl. Parmesan
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Kochschinken in Würfel schneiden und in einem Topf ein wenig andünsten. Champignons zugeben und kurz mitdünsten. Dann die Sahne dazu schütten. Nun den Schmelzkäse hinzu geben. Die Sauce leicht vor sich hin köcheln lassen, bis sie die gewünschte Sämigkeit erreicht hat. In der Zwischenzeit die Tortellini kochen. Salz ist für die Sauce nicht nötig. Sollten sie dennoch das Gefühl haben, welches zu benötigen, versuchen sie es doch alternativ mit Parmesankäse.
Zum Schluss noch die Petersilie in die Sauce geben, anrichten und genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milram86

Also, ich persönlich habe die Pilze weg gelassen und wenn man nur ein Paket Sahne nimmt anstatt 3!? und etwas Saucen Binder dann geht das und wird schön cremig :)

22.07.2019 18:51
Antworten
Tami2017

Leider bin ich überhaupt nicht der Meinung der Kommentatoren hier. Ich bin sehr enttäuscht, 3 Becher Sahne und Schmelzkäse! Huuuuuh... Ich hab sie trotzdem Mal nachgekocht und sie hat nur nach sehr viel Sahne geschmeckt, ich musste noch viel nachwürzen, damit es nach irgendwas schmeckt....auch war es viel zu viel, die angegebenen Zutaten reichen für ca. Sechs Personen. Sorry, aber das musste ich Mal loswerden

04.07.2019 13:10
Antworten
Ricaeule

Kocht bei mir jetzt schon ne halbe Stunde und wird nicht sämig, was mache ich falsch?

13.11.2018 18:01
Antworten
Zamatha

Habe das Rezept heute zum 2. mal nachgekocht...it's really delicious*****

01.07.2017 20:09
Antworten
Sinalicious

super Rezept, allerdings ist die Soße ziemlich dünn. Hab ca einen Esslöffel Mehl zur Verdickung mit rein.

31.01.2017 00:02
Antworten
nimoee74

Auch ich kenne dieses Rezept etwas anders und kalorienarmer. Aber deines ist auch sehr lecker, hab das heute schon ausprobiert. Sonst nehme ich nur einen Becher Sahne (200ml) und gebe noch 300ml Milch dazu.Das wiegt die Menge wieder aus. Dann gebe ich einen kleinen Schuss Weißwein (nicht zuviel, sonst schmeckts nach Käsefondue :-)...) und ein wenig Muskat dazu. LG von Nimoee

20.10.2006 13:13
Antworten
Kuechenteufel

Hallo, also ich habe dieses Rezept bereits dreimal nachgekocht und war jedes Mal begeistert. Ist mir glatt 5 Sterne wert! Allerdings bereite ich die Soße genau wie faithlehane zu, ansonsten wird sie mir einfach zu mächtig. Und ich brate immer noch eine Zwiebel (natürlich kleingeschnitten ;)) mit an, so schmeckt mir die Soße noch etwas besser. Unbedingt nachkochen! LG vom Kuechenteufel.

12.10.2006 20:12
Antworten
LadyCassandra

@faithlehane: Danke für den Tip-ich werd´s mal ausprobieren! Liebe Grüße,Cassandra :O)

25.01.2006 22:29
Antworten
faithlehane

Ich kenne das Rezept und habs selber schon oft gekocht, aber mir hat eigentlich immer ein Becher Schlagsahne gereicht, und wenns doch ein bisschen zu wenig Soße war hab ich einfach ein bisschen Milch dazu getan ^-^ dann ists keine so große Kalorienbombe mehr ^-^

23.01.2006 00:01
Antworten
feuerlocke

3 Becher Sahne für 2 Personen ???? Ist das nicht ein bischen viel ??? Ansonsten ist es genau das Rezept nach dem ich gesucht habe. Werde heute Abend meine Familie damit beglücken.

20.08.2005 08:28
Antworten