Bewertung
(13) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2004
gespeichert: 453 (1)*
gedruckt: 6.713 (28)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.02.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Bulgur (Weizengrütze), in kochendem Wasser gequollen
Paprikaschote(n), grün
Paprikaschote(n), rot
Salatgurke(n)
1 große Tomate(n)
3 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie (Blattpetersilie)
1 Bund Dill
 etwas Pfefferminze, frisch
Zitrone(n), den Saft davon
 etwas Pfefferminze, getrocknet
2 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark
1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
2 EL Gewürz(e), Blattpaprika (Pulbiber)
  Salz und Pfeffer
8 Zehe/n Knoblauch, gepresst
200 ml Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse und Kräuter sehr klein schneiden. Mit den anderen Zutaten in einem Topf vermengen.
Die Weizengrütze darf nicht matschig werden. Die Menge der Gewürze immer abschmecken. Den gepressten Knoblauch in das Öl geben und einwirken lassen.
Den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Wer auf Knoblauch und Öl verzichten will, sollte auf das Rezept verzichten.