Bewertung
(78) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
78 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2002
gespeichert: 1.218 (9)*
gedruckt: 14.629 (80)*
verschickt: 188 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø1,83/Tag)

Zutaten

3 kg Schinken, Prager Schinken
Äpfel, feste
Schalotte(n)
3 EL Honig, neutraler
5 Zweig/e Thymian
1 Liter Apfelsaft
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Prager Schinken aus dem Netz befreien, Pfeffern und in eine Auflaufform oder Sauté geben. In den vorgeheizten Backofen bei 175° geben. Schwarte nach oben. Etwas Apfelsaft zugeben. Brutzeln lassen, immer wieder mit Apfelsaft auffüllen. Nach 2 1/4 Stunden die nur entkernten und geachtelten Apfel, sowie die geschälten und halbierten Schalotten dazugeben. Ebenso den Honig und die Thymianzweige. Sind keine Thymianzweige zur Hand, bitte 2 EL getrockneten Thymian dazugeben. Eine weitere 3/4 Std. schmoren lassen. Nach insgesamt 3 Stunden Braten aus der Röhre nehmen und in Scheiben schneiden, Scheiben können (sollten) noch einmal halbiert werden, da sonst die Portionen zu groß werden. Soße eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße über Fleisch und Püree geben.
Mit Petersilienwurzel/Kartoffelpüree servieren. Ist auch als Menüfolge ein Genuss.