Low Carb Thunfisch-Soufflé


Rezept speichern  Speichern

elegantes, schnelles und gesundes Abendessen für die Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 25.02.2015 590 kcal



Zutaten

für
150 g Thunfisch, etwa eine Dose
2 EL, gehäuft Hüttenkäse
1 Zwiebel(n)
2 Ei(er)
2 Handvoll Käse, geriebener, z.B. Bergkäse oder Gouda
etwas Thymian, frisch

Nährwerte pro Portion

kcal
590
Eiweiß
35,57 g
Fett
48,14 g
Kohlenhydr.
4,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 16 Minuten Gesamtzeit ca. 26 Minuten
Für das Soufflé den Thunfisch abgießen und in einer Schüssel etwas zerkleinern. Hüttenkäse und geriebenen Käse zugeben. Die Zwiebel sehr fein schneiden und unter die Thunfisch-Hüttenkäse-Masse mischen.

Die Eier trennen, die Eigelbe mit Salz und Pfeffer aufschlagen und unter die Thunfisch-Masse mengen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Das Eiweiß mit Salz steif aufschlagen und unter die Thunfisch-Masse heben.

Eine Tasse Wasser aufkochen lassen.

Die Soufflé-Masse in gefettete Auflaufförmchen füllen. Sofort zusammen mit der Tasse Wasser in die Mikrowelle stellen.

10 Minuten auf voller Leistungsstufe garen. Dann etwas geriebenen Käse darübergeben und 6 Minuten mit der Grillstufe überbacken. Heiß servieren.

Mein Tipp: Dazu passen hervorragend grüner Salat und ein frischer Weißwein, oder ein Glas Wasser mit einem Spritzer Limettensaft.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

arco.baleno

Welcher Thunfisch wird verwendet? Der in eigenem Saft oder der in Öl?

16.06.2021 09:02
Antworten
PetCha

Perfektes Feierabend-Rezept, wenn es schnell gehen soll/muss. Schnell zubereitet und dazu noch richtig lecker! (Ofenzubereitung 200°/20-25 min ausprobiert) Kann mir auch gut vorstellen, dass sich dieses Rezept mit anderen Zutaten (Gemüse/Pilze/Lachs) schmackhaft variieren lässt. Gibt es auf jeden Fall jetzt öfter bei uns. Danke fürs einstellen.

25.08.2018 17:10
Antworten
foodforfeelings

So,nachdem ich es jetzt wirklich endlich gemacht habe,kann ich sagen: Es schmeckt wirklich sehr gut,allerdings finde ich es ein bisschen schwer,den Eischnee gut unterzuheben...Außerdem werde ich nächstes mal ein bisschen gemüse reinschnipseln,damit es nicht so "deftig" ist und ein bisschen frischer. Alles in allem hat es jedoch sehr gut geschmeckt😊👌👍

07.04.2018 19:43
Antworten
LinaDesire

Es war so unendlich lecker. 😍 Danke für das Rezept. Hab's jedoch auch bei 30 Minuten mit 200 Grad im Ofen gelassen :)

30.01.2018 19:45
Antworten
foodforfeelings

werde ich morgen ausprobieren und berichten. Ich versuche es statt mit Hüttenkäse,mit Quargel/Handkäse/Harzer Käse zu machen,da ich keinen HK da habe.Mal sehen wie das wird😀

29.01.2018 20:48
Antworten
Weinbergschneckle

Ich sag jetzt einfach mal jap. Also neben das Soufflè, nicht neben die Mikrowelle...;-)

25.03.2016 20:46
Antworten
Proteindave

Was mache ich mit der Wassertasse? Einfach daneben stellen?

12.02.2016 16:40
Antworten
Wolfi87

tolles Rezept. sehr lecker

07.02.2016 12:48
Antworten
Athena14

Wir haben gestern dein Rezept ausprobiert und fanden es äußerst lecker. Danke.

20.01.2016 18:54
Antworten
kirali1990

Heute ausprobiert und es war super lecker. Hatten es allerdings im Ofen 30min bei 200Grad. Lässt sich bestimmt auch gut mit Oliven oder Paprika kombinieren :)

29.12.2015 20:10
Antworten