Bewertung
(12) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2015
gespeichert: 181 (3)*
gedruckt: 3.178 (28)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 EL Honig
3 Zehe/n Knoblauch
  Kräuter
Entenkeule(n)
  Salz
  Pfeffer
  Öl
Orange(n)
200 ml Weißwein
250 ml Hühnerbrühe
2 EL Schmand
  Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 EL Honig und etwas gepressten Orangensaft mit 3 gepressten Knoblauchzehen und getrockneten Kräutern nach Belieben (z. B. Oregano, Kräuter der Provence oder Thymian) verrühren.

4 Entenkeulen abbrausen, trocken tupfen und rautenförmig einschneiden. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und für 3 Std. in der Honig-Mischung ziehen lassen.

Backofen auf ca. 150 C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Entenkeulen grob von der Honig-Mischung befreien und im Bräter in etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. 100 ml Weißwein angießen, den Rest der Honigmischung über den Entenkeulen verteilen und mit geschlossenem Deckel 2 Std. im Backofen garen. Den Deckel abnehmen und die Schenkel 10 Min. unter dem Grill knusprig braun werden lassen.

Für die Sauce den Bratensatz mit 100 ml Weißwein und 250 ml Hühnerbrühe lösen und aufkochen. Mit 2 EL Schmand verrühren und abschmecken.

Dazu passen Kartoffelrösti.