Backen
Frucht
Herbst
Kuchen
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zwetschgen-Marzipan-Blechkuchen

der etwas andere Zwetschgen-Datschi

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.01.2015



Zutaten

für
1 ½ kg Zwetschgen
190 g Butter
190 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
300 g Mehl
75 g Mandel(n), gemahlen
1 ½ Pck. Backpulver
150 g Naturjoghurt
100 g Marzipanrohmasse
75 g Mandelblättchen
Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 105 Min.
Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker ca. 5 min aufschlagen. Eier nach und nach zur schaumigen Buttermasse geben. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen und dazugeben. Zum Schluss den Joghurt unterheben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig auf einem gefetteten eckigen Backblech ausstreichen. Marzipan in kleinen Flocken über dem Teig verteilen. Das geht gut, wenn das Marzipan ca. 30 min im Froster war, dann lässt es sich gut mit einer Reibe bearbeiten oder einfach mit den Fingerspitzen in kleine Stücke zupfen.
Mit den Zwetschgen dicht belegen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Auf mittlerer Schiene ca. 45 min backen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.