Sellerie-Cremesuppe mit Meerrettich und Lachs


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 23.02.2015



Zutaten

für
500 g Knollensellerie
100 g Kartoffel(n)
2 große Schalotte(n)
1 Möhre(n)
2 Zehe/n Knoblauch
700 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
200 ml süße Sahne
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Zucker
etwas Muskatnuss, frisch
etwas Tabasco
8 Scheibe/n Lachs, gebeizt
1 EL, gehäuft Sahnemeerrettich
n. B. Zitronensaft
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Gemüsesorten putzen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und in dünne Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die geschnittenen Gemüsesorten darin anschwitzen. MIt der Gemüsebrühe, der Milch und 100 ml Sahne aufgießen und alles rund 20 Minuten leicht kochen lassen.

In der Zwischenzeit die restliche Sahne steif schlagen und mit dem Meerrettich und einer Prise Salz vermengen. Kalt stellen. Den gebeizten Lachs in dünne Streifen schneiden und ebenfalls beiseite stellen.

Nun die Suppe mit dem Stabmixer sehr fein mixen und mit Salz, Pfeffer, Tabasco, einer Prise Zucker, Muskatnuss und etwas Zitronensaft abschmecken. Wer mag, kann die Suppe noch durch ein feines Sieb passieren.

Nochmals gut erhitzen und in tiefen Tellern anrichten. Jeder Teller bekommt zum Schluss einen großzügigen Klecks Meerrettichsahne sowie ein paar Lachsstreifen obenauf.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.