Champignonspieße vom Grill


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch - ersetzt man den Honig durch Agavendicksaft, sind die leckeren Spieße vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.01.2015 319 kcal



Zutaten

für
500 g Champignons, ganze, nicht zu klein - am besten mittelgroß
1 Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
100 ml Olivenöl
4 EL Sojasauce, salzige
2 EL Honig, oder Agavendicksaft
1 TL Oregano
1 TL Thymian
4 Zehe/n Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
319
Eiweiß
7,85 g
Fett
26,16 g
Kohlenhydr.
13,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Am Tag vorher Knoblauch abziehen, pressen und mit dem Olivenöl, der Sojasoße, dem Honig oder Agavendicksaft und den Gewürzen vermischen.

Champignons säubern. Zucchini in Scheiben schneiden. Paprika von den Kernen befreien, in passende Stücke zerteilen. Alles in die Marinade geben, entweder in einer Frischhaltedose mit Deckel oder einem Gefrierbeutel. Mehrere Stunden ziehen lassen, dabei ab und zu wenden, damit auch alles gut durchmariniert ist.

Danach auf Spieße stecken und etwa zehn Minuten von allen Seiten grillen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RB1980

Super lecker auf dem Grill. Gibt es jetzt öfter!

29.05.2021 13:19
Antworten
SugarLips

Super lecker. Ich habe es in der Pfanne gemacht zum Grillen und einmal nur mit Reis 👍.

15.04.2021 13:14
Antworten
annwor68

Das war ja richtig lecker. Vielen Dank fürs Rezept..

21.02.2021 14:39
Antworten
Kochtopf09

Einfach nur lecker. Alle waren begeistert. sehr zu empfehlen.

11.06.2020 19:48
Antworten
Blinse9

Superlecker Beim nächsten Mal werden wir mehr Champignons und weniger Zucchini verwenden. Aber das ist Geschmackssache.

31.05.2020 13:22
Antworten
DH1972

Habe diese bei einem Sommerfest letztes Jahr gemacht ..( 40 Pers. ) natürlich nur als "Beilage " 10 oder 15 Spieße (40 cm), gingen weg , wie warme Brötchen .... ... vielen Dank ...

14.05.2017 18:47
Antworten
AlexiaLois

Spieße gestern ausprobiert - wir haben seit kurzem Vegetarier in der Familie. Die Spieße haben allen gut geschmeckt. Ich bin total begeistert, einfach zu machen - großartiges Ergebnis.

10.09.2016 13:58
Antworten
Komarus

Vielen Dank für das positive Feedback! Weiterhin guten Appetit!

15.09.2016 13:59
Antworten
sookieline

Ich habe die vegane Variante mit Agaven-Dicksaft gemacht - super lecker!

11.07.2016 22:31
Antworten
Komarus

Freut mich, dass die Spieße geschmeckt haben.

11.07.2016 22:36
Antworten