Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2015
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 417 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.639 Beiträge (ø0,63/Tag)

Zutaten

1 1/4 kg Kartoffel(n)
Ei(er)
 etwas Salz
60 g Grieß
80 g Weizenmehl
16  Zwetschgen, entsteint
60 g Zwieback, zerstoßen
30 g Butter zum Bräunen
1 EL, gehäuft Zucker
 etwas Zimt, gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag die Kartoffeln in der Schale in 20 - 25 Min. gar kochen, pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken und 24 Std. kalt stellen.

Danach das Kartoffelpüree durch ein Sieb streichen, Eier, Salz, Grieß und Mehl nach und nach unterrühren und alles zu einem glatten Teig kneten. Hieraus Klöße formen und in jeden Kloß eine Zwetschge drücken.

Die Klöße in kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze in ca. 20 Min. gar ziehen lassen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und in Zwiebackbröseln wälzen. Die Klöße auf eine vorgewärmte Platte geben und mit gebräunter Butter, Zucker und Zimt servieren.