Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2015
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 1.247 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.06.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Margarine (für Veganer z. B. Alsan)
130 g Traubenzucker
1/2 Pck. Backpulver
Banane(n), nicht zu reif
200 g Weizenmehl (405)
100 g Mandel(n), gemahlen
 Tropfen Bittermandelaroma
  Vanille
  Bitterschokolade (85% Kakao), optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wer nicht vegan isst, kann statt Margarine auch Butter verwenden. Wer normalen Zucker verträgt, kann diesen auch nutzen, aber dann nur 110 - 120 g. Ein Ei wird aufgrund der Banane nicht benötigt, wer keine Banane verträgt oder möchte nimmt je nach Konsistenz des Teiges 1-2 Eier. Das Mandelaroma ist im rohen Teig noch sehr intensiv, aber wenn die fertigen Kekse abgekühlt sind, ist es milder.

Alle Zutaten außer der Schokolade gut miteinander verkneten. Abschmecken und bei Bedarf mehr Zucker oder Mandelaroma hinzufügen. Vom Teig kann bedenkenlos genascht werden, da kein Ei drin ist. Den Teig für 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Schokolade hacken. Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze (Umluft 150°C) vorheizen.

Den Teig ausrollen, lustige Figuren ausstechen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Schokoladenstückchen bestreuen (etwas andrücken) die Kekse und 8 - 10 Minuten backen.

Gut auskühlen lassen, am besten über Nacht in der offenen Keksdose, dann gut verschließen.

Vorsicht, Plätzchen mit Traubenzucker werden sehr schnell braun und dann auch sehr schnell schwarz. Diese Plätzchen schmecken auch sehr gut, wenn sie nur am Rand ganz leicht gebräunt sind. Bei normalem Zucker kann man sie jedoch locker 10 Minuten im Ofen lassen.