Günstiger Rosenkohleintopf


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 19.01.2015



Zutaten

für
500 g Rosenkohl
1 ½ Liter Gemüsebrühe
4 Mettenden
100 g Schmelzkäse mit Kräutern
1 Beutel Kartoffelpüreepulver
Salz und Pfeffer
n. B. Muskat
n. B. Milch, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Rosenkohl zunächst putzen und halbieren, dann mit den ganzen Mettenden und der Brühe zum Kochen bringen. Ca. 25 Minuten kochen, bis der Rosenkohl bissfest ist. Die Mettenden rausnehmen, der Länge nach aufschneiden, dann in Scheiben schneiden.

In die kochende Brühe zunächst den Schmelzkäse und dann das Kartoffelpüreepulver einrühren. Wird die Konsistenz zu fest, etwas Milch zugeben. Die Mettenden wieder zurück in den Eintopf geben und nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Schmeckt auch gut mit anderen Kohlsorten wie Wirsing, Kohlrabi oder Brokkoli.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leamia08

Wir haben den Eintopf schon oft gekocht und selbst meine Tochter, die rosenkohl hasst, liebt diesen Eintopf. Steht regelmäßig auf dem Speiseplan

25.05.2021 13:34
Antworten
monke

Hallo, ich hatte gestern das Rezept nachgekocht und mein Mann und ich fanden es sehr lecker und sättigend. Es hat sogar für 2 Tage gereicht. Danke für das Rezept

24.04.2019 18:49
Antworten
simimala

Super schnell gemacht (TK Rosenkohl) und super lecker. So schmeckt meinen Kindern sogar der Rosenkohl!

08.10.2018 20:14
Antworten