Nudelauflauf (Tortellini)


Rezept speichern  Speichern

in leckere Käse - Sahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (244 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.12.2004



Zutaten

für
500 g Tortellini
350 g Brokkoli
200 g Schinken (Kochschinken)
600 ml Sahne
200 ml Crème fraîche
400 g Käse, gerieben
200 g Schmelzkäse (Kräuterschmelzkäse)
Fondor
Muskat
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Tortellini in kochendem Salzwasser garen. Den Brokkoli im Salzwasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 10 Minuten im geschlossenen Topf ziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Kochschinken würfeln. Die Sahne zum Kochen bringen, die Creme fraiche sowie den Schmelzkäse hinzugeben und solange auf niedriger Temperatur unter ständigem Rühren kochen, bis der Käse und die Creme fraiche sich aufgelöst haben. Dann noch die Soße mit Fondor und Muskat abschmecken.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Nun die Tortellini in eine Auflaufform geben, dann den Brokkoli und darüber den Schinken verteilen. Jetzt kommt die Soße und zum Schluss der Käse darüber. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse gut zerlaufen ist.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

biancaschramm

Diesen Auflauf gibt es bei uns heute schon zum zweiten Mal. Der ist soooo lecker. Ich hatte beim ersten Mal ein Glas Tomatenpaprika im Schrank, das weg musste. Da war ich zwar etwas skeptisch, ob das geschmacklich dazu passt, hat aber super geschmeckt. Zum Ausgleich der leichten Säure der eingelegten Paprika gab's noch ein bisschen süßen Mais mit rein. Köstlich!!!! Vielen Dank und viele Grüße

08.05.2021 16:18
Antworten
BlackCat70

An sich eine gute Idee. Aber die Mengen passen meiner Meinung nach nicht. Ich habe für 4 Personen Tortellini, Brokkoli und Schinken wie angegeben verwendet. Aber für die Soße nur je einen Becher Sahne und Creme frâiche Kräuter, außerdem insgesamt nur knapp 200 g Käse. So hat es allen geschmeckt und es ist nix übrig geblieben.

18.11.2020 19:02
Antworten
Bina1912

Herje, mache den Auflauf schon so lange und hab ihn noch gar nicht bewertet 😅 Ich nehme immer 3 Pck. frische Tortellini, 500 Brokkoli, 250 ml Sahne und 250 ml Milch. Damit es mehr Geschmack gibt, kommen Schinkenwürfel anstelle von gek. Schinken rein. Käse nehme ich auch nur 200g zum überbacken, reicht uns. Von mir/uns jedenfalls 5☆

18.04.2020 20:59
Antworten
Franziska71

Gabs heute bei uns zu Mittag! sehr einfach und schnell zuzubereiten. und mega lecker!😋😋😋

18.04.2020 16:36
Antworten
Sandra5714

heute nachgekocht....und was soll ich sagen? total lecker!!!!! kam bei meiner Familie super an!! 5Sterne von uns☆☆☆☆☆

23.03.2020 15:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich dünste noch 1 - 2 in Streifen geschnittene rote Paprikaschoten in etwas Olivenöl an und gebe diese dazu. Schmeckt sehr lecker und der Auflauf wird etwas "bunter". Liebe Grüße Jutta

24.03.2005 00:49
Antworten
froschkoenig134

Wir haben es gerade ausprobiert und es schmeckt echt super lecker! Also absolut zu empfehlen, probiert es aus :-) LG, Andrea

24.01.2005 19:14
Antworten
Stetim

Hallo, Hört sich ja super an. Ist gespeichert und wird probiert. Mhmm... LG Steffi

21.12.2004 12:58
Antworten
Jerchen

Leckere Sache, auch wenn mir zuviel Sahne im Spiel ist. Bei mir kommt anstatt der Sahne pasierte Tomaten ran. Diese mit leicht angebratenen Pilzen und Kräutern angereichert. LG Jerchen

21.12.2004 09:29
Antworten
tesoro22

ich habe die Sahne dabei einfach mit einer portion milch oder gar Gemüsebrühe oder fond ersetzt. geht genauso

04.10.2013 11:19
Antworten