Dattel-Mandel-Kugeln


Rezept speichern  Speichern

vegan, einfach, blitzschnell, süß und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.01.2015



Zutaten

für
100 g Dattel(n), getrocknet und entsteint
100 g Mandel(n), gemahlen
Kakao, optional
Nüsse, gemahlen, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Datteln und Mandeln in die Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis es eine einheitliche Masse ergibt. Dann einfach Kugeln daraus formen.

Nach Belieben kann man die Kugeln noch in Kakao oder Nüssen wälzen, sie schmecken aber auch pur sehr gut.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabrina-Pützstück

Meeeega ! Danke für das tolle Rezept !!!

04.02.2021 14:01
Antworten
LaBatista

Ich habe leider keine Küchenmaschine. Kann ich die Masse auch mit dem Pürierstab herstellen? Falls ich mir eine Küchenmaschine zulege mit welchem Aufsatz wird dann die Masse hergestellt? Vielen Dank

09.11.2020 06:43
Antworten
Connyluna

Hallo LaBatista, ich denke mit dem Pürierstab wird das nicht funktionieren, aber du kannst es ja mal ausprobieren. Bei der Küchenmaschine habe ich den Einsatz mit zwei Messern die am Boden routieren. lg Conny

10.11.2020 12:31
Antworten
Natascha8408

Super, super lecker und dabei so einfach und unkompliziert, immer wieder gerne. Klappt auch mit ganzen Nüssen wunderbar, ich hab 150 gr Datteln und 150 gr Nüsse (Mandeln & Cashew) genommen, lang genug mixen dann verbindet sich die Masse. Super Idee und auch als Mitbringsel immer klasse. Danke, von mir 5***** und ein Foto

11.07.2020 10:51
Antworten
skyprincess

Habe gerade die Kugeln mit Datteln und gemahlenen Haselnüssen gemacht. 1 Schuss Hafermilch dazu. Dann die Kugeln in Kakao und Kokosraspeln gewendet. Meeeega lecker!!!! Ich werde nie wieder Schoki o.ä. kaufen! Vielen Dank für's Rezept!

21.04.2020 18:38
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Wir rollen die Dinger noch ab und zu in Kokosflocken. Gibt's immer wieder, besten Dank für die tolle Idee!!

21.08.2015 13:44
Antworten
Connyluna

freut mich janina99kocht wenn es dir schmeckt. danke für deine bewertung. lg conny

07.08.2015 11:20
Antworten
Janina99kocht

Super einfach und perfekt für den kleinen Hunger auf Süßes, danke! :-)

03.08.2015 23:14
Antworten
Connyluna

liebe salenannate, normalerweise brauchst du da keine zusätzliche flüssigkeit. was allerdings sein kann ist, dass du zu trockene datteln hattest. die was ich verwende sind sehr saftig und weichfleischig, dazu haben sie eine ganz dünne (kaum merkbare) schale. ich denke es kommt wirklich drauf an welche dattelsorte man nimmt. meine sind keinesfalls zu trocken. aber schön, dass sie dann schlußendlich euch doch noch geschmeckt haben und auf das kommt es ja an. probiere es aber bitte mal mit einer anderen dattelsorte. danke für deine sternchen!! lg conny

14.07.2015 17:24
Antworten
Salenanate

Danke für das einfache uns schnelle Grundrezept! Allerdings hat es bei mir so nicht hingehauen: Die zerkleinerten Nüsse uns Datteln haben sich nicht zu einer Masse verbunden. Ich habe zur doppelten Menge noch zwei EL Nussmus und ca. 1 EL Wasser dazugegeben und dann war die Konsistenz ok. Das nächste Mal werde ich noch etwas mehr Flüssigkeit nehmen, da die Kugeln im Nachhinein doch ziemlich trocken sind. Schmecken tun sie trotzdem sehr gut!

14.07.2015 13:16
Antworten