Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2004
gespeichert: 132 (0)*
gedruckt: 1.538 (1)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.12.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
1/4 Liter süße Sahne
Ei(er)
2 EL Zucker
1 Msp. Salz, 2 EL Arrak
2 EL Fett, heißes
6 große Äpfel
  Fett zum Backen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man rührt das Mehl mit der Sahne glatt, fügt Eier, Zucker, Salz, Arrak und zuletzt das heiße Fett bei. Von den geschälten Äpfeln wird das Kernhaus hausgebohrt. Dann teilt man sie in Scheiben, so dick, dass die Äpfel nicht gleich brechen. Schließlich taucht man sie in den dickflüssigen Teig und bäckt sie schwimmend in heißem Fett goldbraun (bei beschichteten Pfannen kann man etwas weniger Fett nehmen). Sie werden noch heiß mit Zuckerzimt bestreut.
Mit Vanilleeis und Sahne ein leckeres Dessert oder als Mehlspeise einfach mal zu Mittag.