Vegetarisch
Frucht
Getreide
Hauptspeise
Käse
Reis
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ziegenkäserisotto mit karamellisiertem Apfel

einfaches aber sehr spezielles Risottorezept

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.02.2015



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
25 g Butter oder Margarine
400 g Risottoreis
100 ml Apfelsaft oder Weißwein oder gemischt
2 TL Thymian oder Rosmarinnadeln
1 Lorbeerblatt
1.250 ml Gemüsebrühe
2 EL Honig
4 kleine Äpfel, z. B Gala
20 g Ziegenkäse, krümelig
100 g Ziegenfrischkäse
etwas Muskatnuss
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas Salz
evtl. Rosmarin als Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Die Gemüsebrühe erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.

20 g Butter in einem Topf schmelzen und darin Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Den Risottoreis dazugeben und glasig werden lassen. Dann mit Apfelsaft oder Weißwein oder einer Mischung aus beidem ablöschen. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, das Lorbeerblatt und einen Schöpfer Gemüsebrühe dazugeben und unter Rühren köcheln lassen. Dies immer wieder wiederholen, bis die Brühe verbraucht ist. Der Reis sollte noch Biss haben, aber nicht zu fest sein. Genaue Mengenangaben sind hier schwierig, das muss man nach Gefühl machen!

Sobald das Risotto die gewünschte Konsistenz hat, das Lorbeerblatt entfernen, den Ziegenfrischkäse einrühren und schmelzen lassen und das Risotto mit Salz, Muskatnuss und den Kräutern würzen und abschmecken.

Die Äpfel mit der Schale in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit der restlichen Butter anbraten. Nach ca. 2 min einen EL Honig darüber träufeln und die Äpfel wenden. Wiederum 2 min braten lassen und den restlichen Honig darüber träufeln.

Zum Anrichten einen Schöpfer Risotto in einen tiefen Teller geben. Die Apfelscheiben darauf drapieren. Den Ziegenkäse darüber bröseln, einen Rosmarinzweig darüber legen und mit frischem Pfeffer aus der Mühle garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Danke für deinen Kommentar! LG Kathi

06.12.2018 16:11
Antworten
schulzehj

Sehr gut! Tolle Kombination mit den Äpfeln. Habe auch nur Weißwein verwendet, auch nur Thymian anstelle von Rosmarin. Tolles Rezept, sehr lecker!

18.11.2018 20:24
Antworten
GourmetKathi

Danke für dein schönes Bild!!! GLG Kathi

01.07.2015 20:53
Antworten
GourmetKathi

Das freut mich sehr dass es dir so geschmeckt hat! Danke für den netten Kommentar! Ich bin schon gespannt auf dein Foto! GLG Kathi

01.07.2015 14:05
Antworten
lalalalalalala

Hallo GourmetKathi, habe dein Risotto getestet. Ich habe die Kombination Risotto mit den karamelisierten Äpfeln als perfekt empfunden. Passt sehr gut zusammen. Habe alles nach Rezept gemacht ausser dass ich nur Weisswein genommen habe zum Ablöschen. Gebe 5***** das gibt es bei mir sicher wieder. Foto folgt. LG Elfi

01.07.2015 06:08
Antworten