Leberwurstsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 15.01.2015



Zutaten

für
250 g Leberwurst, Hausmacher
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Sonnenblumenöl
2 EL, gehäuft Mehl
1 EL Essig
750 ml Wasser
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, bunt, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel würfeln und im Öl anbraten, dann die Leberwurst aus dem Darm drücken und mit der Zwiebel krümelig anbraten. Das Mehl darüber geben und kurz mit rösten, dann mit dem Wasser ablöschen und aufkochen. Mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken und auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Dazu essen wir immer Salzkartoffeln und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Auch ich fand die Soße sehr lecker. Mit Rohen Klöße ein Gedicht. LG Brigitte

03.04.2017 04:24
Antworten
schokosplit

Ich mache immer Essig rein einfach Mal ohne ausprobieren wie es schmeckt.Guten Appetit LG

21.01.2017 20:14
Antworten
darling20

Muss da unbedingt Essig mit ran? Ich mag nämlich keinen Essig am Essen.

18.01.2017 18:38
Antworten
Summerlady-2

Ich habe es nun probiert mit einfacher Delikatessleberwurst. Mir hat es zu sehr nach Mehl geschmeckt. Dieses hat auch anfangs geklumpt und lies sich kein bißchen anrösten. Nun kann ich wirklich nicht sagen, ob dieser starke Mehlgeschmack daher kommt, daß eine andere Leberwurstsorte verwendet wurde. Die ist hat viel milder. Ansonsten war dieses Essen ganz Ok. Der Fairnis halber werde ich eine Bewertung erst abgeben, wenn ich das Rezept noch einmal mit der "richtigen" Leberwurst getestet habe.

19.10.2016 20:09
Antworten
schokosplit

Oh das weiß ich leider nicht habe ich noch nie ausprobiert.Könnte vielleicht auch schmecken.Einfach mal versuchen.lg

15.10.2016 18:13
Antworten
Summerlady-2

Könnte man auch andere Leberwurst nehmen ? Ich hab da echt grad Appatit drauf. Leider habe ich keine Hausmacher Leberwurst da, sondern nur einfache Delikatess-Leberwurst. Ob das wohl damit geht/schmeckt ?

15.10.2016 14:03
Antworten
schokosplit

Dankeschön für die 5Sterne Ich finde auch dass es immer wieder gut schmeckt

05.09.2016 15:33
Antworten
PinkPussy

Hi Schokosplit, nun habe ich vor längerer Zeit bereits ein Foto hochgeladen und muss nun endlich auch mal kommentieren. "Lewwaworschdsooß" hat es bei meiner Oma immerschon genauso gegeben, wie du sie in deinem Rezept beschrieben hast. Durch zufall stolperte ich über dein Rezept und musste dann gleich ein Foto dazu machen. Irgendwie finde ich zwar, dass man die Soße nicht äußerst appetitlich anrichten kann, dies liegt aber sicherlich daran, dass ich bevorzugt immer alles, genau wie auf dem Foto, durcheinander auf dem Teller habe. So darf auch gerne der Salat etwas von der leckeren Soße abkriegen :) 5* von mir dafür Saarländische lecker-schmecker Grüße Pinky

05.09.2016 10:30
Antworten
Carco

Hola, schnell gemacht und schmeckt.

26.05.2016 17:46
Antworten
jenni310785

ich liebe "lewerwurschtbrieh", bei uns hier in der region sehr beliebt!

01.05.2016 11:24
Antworten