Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Griechischer Auflauf mit Oliven und Schafskäse

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 14.01.2015



Zutaten

für
etwas Sonnenblumenöl
8 Handvoll Nudeln (Spiralnudeln)
150 g Schafskäse
250 g Oliven, grün, ohne Stein (Abtropfgewicht)
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Zucchini
2 Tomate(n)
3 Ei(er)
400 ml Sahne
Butter oder Margarine zum Einfetten der Auflaufform
Salz und Pfeffer
200 g Gouda, gerieben, möglichst frisch gerieben

Zubereitung

Die Nudeln al dente kochen nach Angabe auf der Packung (meist 8-10 Minuten).

Das Sonnenblumenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Paprika, Zucchini und Tomaten in Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Ca. 5 Minuten sanft anbraten. Die Oliven dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Eier mit der Sahne verquirlen und eine Auflaufform einfetten.

Die gegarten Nudeln abgießen und mit den Zutaten aus der Pfanne mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Mischung in die Auflaufform geben. Darüber den Schafskäse bröseln (mit der Hand geht es am besten). Die andere Hälfte der Nudelmischung darauf verteilen. Die verquirlten Eier darüber gießen und alles ein bisschen mit einer Gabel lockern, sodass die Flüssigkeit in die Auflaufmasse eindringen kann. Zum Schluss den geriebenen Gouda gleichmäßig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180°C ca. 25 Minuten backen und anschließend servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Potzblitz410

Der griechische Auflauf war sehr gut!

Ich habe allerdings statt Zucchini, Brokkoli genommen und statt grüne Oliven hab ich schwarze Oliven genommen. Alles andere nach Rezept gemacht. ;-)

Bild folgt.

27.01.2015 21:13
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen. Gibt's wieder, besten Dank!

15.03.2017 15:31
Antworten