Backen
Brot oder Brötchen
Party
Resteverwertung
Snack
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Scones mit Schinken und Käse

als Snack, für Parties, Büffets und zur Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.02.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
120 g Butter
3 TL Backpulver (ca. 12 g)
3 m.-große Ei(er)
2 TL Salz
etwas Pfeffer, bunter
2 EL Kräuter, getrocknet oder 1 Handvoll frischer Schnittlauch
1 EL Crème fraîche mit Kräutern
100 ml Buttermilch
100 g Schinkenwürfel
50 g Käse, gerieben
25 g Parmesan, gerieben
n. B. Käse zum Bestreuen
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Die trockenen Zutaten und die getrockneten Kräuter in einer großen Schüssel vermischen. Die Butter in Flöckchen darauf geben und untermischen. Crème fraîche auf die Mehlmischung geben und mit den Knethaken unterarbeiten, dabei die Buttermilch zugeben.

Die Teigmischung auf die Arbeitsplatte geben und mit den Händen schnell die Schinkenwürfel, den Käse und die Schnittlauchröllchen (sofern man sie verwendet) unterkneten, bis ein einigermaßen glatter Teig entstanden ist. Es ist kein Problem, wenn noch kleinere Bröckchen vorhanden sind. Besser nicht so lange kneten, sonst werden die Scones leicht zäh.

Den Teig für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann auf einer leicht bemehlten Fläche mit den Händen oder Nudelholz einem Rechteck formen, ca. handbreit und gut fingerhoch.

Mit einem Messer oder Pizzaroller kleine Rechtecke, Quadrate oder Dreiecke schneiden. Nach Belieben etwas geriebenen Käse darauf verteilen.

Die Teigteilchen auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft 15 - 20 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Backofen und Größe des Gebäcks, deshalb die Stäbchenprobe machen!

Die Scones schmecken besser, wenn man sie vor dem Verzehr nicht nur abkühlen, sondern einige Zeit durchziehen lässt. Länger als ein paar Stunden sollte man sie aber nicht aufbewahren, bleiben sie zu lange stehen, leidet der Geschmack.

Man kann sie gut auf Vorrat backen und gebacken und ungebacken einfrieren. Ungebackene Scones gefroren aufs Blech setzen und in den vorgeheizten Ofen geben. Die Backzeit verlängert sich um einige Minuten. Gebacken eingefrorene Scones antauen lassen und kurz in der Mikrowelle erhitzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.