Spinatquiche mit Schinken und Büffelkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.02.2015



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Butter
5 EL Milch
1 Prise(n) Salz
300 g Spinat, frisch
125 g Schinkenwürfel, geräuchert
n. B. Butter (Ziegenbutter)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
200 g Käse (Büffelkäse), z.B. als Feta, Mozzarella
125 ml Sahne
75 ml Milch
2 m.-große Ei(er)
Pfeffer
Salz
Muskatnuss
Kerbel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Das Mehl, die Butter, die Milch und das Salz zu einem Teig verkneten und anschließend eine halbe Stunde lang kaltstellen.

Die Schinkenwürfel kross braten. Ich benutze dafür gerne etwas Ziegenbutter, das gibt eine schöne Geschmacksnote.
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, klein schneiden, kurz zu den Schinkenwürfeln geben und glasig anschwitzen. Alles einstweilen beiseitestellen.

Den Spinat blanchieren und, wenn nötig, in grobe Streifen schneiden.

Aus der Sahne, der Milch, den Eiern, dem Muskat, dem Pfeffer, dem Kerbel und sehr wenig Salz einen Guss herstellen und gut verquirlen.

Den Teig in einer Tarteform auswellen und mit einer Gabel einstechen. Nun den Spinat, die Schinkenwürfel mit der Zwiebel darübergeben und den Guss gleichmäßig in der Form verteilen. Den Käse darüberbröseln und etwa 30 Minuten lang bei 180 °C Umluft backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jassi1838513

Ein sehr sehr leckeres Rezept Was meine erste Quiche.

06.02.2016 14:51
Antworten
agnusdie

Hallo, vielen Dank für dein Interesse an dem Rezept und die tolle Wertung! Kaufland hat Ziegenbutter im Sortiment und in einem Realmarkt bin ich auch schonmal fündig geworden. Viele Grüße, agnusdie

23.10.2015 17:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Bei uns gab es heute deine Spinatquiche: Total lecker! Sie ist sehr gut zu schneiden, der Belag schön würzig und der Guss hat durch den Kerbel seine besondere Note. Ich habe Büffel-Mozzarella oben drüber gezupft. Nur Ziegenbutter habe ich nirgends gefunden, habe dann normale Butter genommen. Vielen Dank für dieses klasse Rezept, koche ich sehr gerne wieder. Viele Grüsse, Denelu

18.10.2015 19:21
Antworten