Käsekuchenmuffins mit Streuseln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.02.2015 2776 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

65 g Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
250 g Quark
1 EL Grieß
25 g Vanillepuddingpulver
75 g Sahne, geschlagene

Für die Streusel:

75 g Zucker
75 g Butter
130 g Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
2776
Eiweiß
56,49 g
Fett
144,63 g
Kohlenhydr.
309,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle Teigzutaten bis einschließlich Vanillepuddingpulver miteinander verrühren. Die Schlagsahne (kann auch Sprühsahne sein) unterheben und den Teig in die mit Papierförmchen ausgelegte 12er Muffinform füllen.

Aus Zucker, Butter und Mehl Streusel bereiten und diese auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft 30 - 35 Minuten backen.

Ergibt 12 Muffins.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Streifenalex

6 Stück gehen bei Sikikonformen raus.

09.07.2022 14:56
Antworten
Haiber

Geschmacklich ganz gut. Mir persoenlich sind diese Muffins zu "klebrig" und "schmierig". Werde ich nicht noch einmal backen.

30.01.2022 16:23
Antworten
Fridolin_1

Super Rezept, sehr Lecker

11.09.2021 09:17
Antworten
-sarii-

@Saskia-Gall..mit Mandarinen wollte ich auch schon mal ausprobieren. Hatte nur Angst sie weichen dann durch. Hast du die Mandarinen in der Masse vermischt oder in die Form gelegt und dann die Masse drauf gegossen? Und wie viele nimmt man da pro Muffin ungefähr?

12.08.2021 14:27
Antworten
Saskia-Gall

Super lecker! Ich habe zusätzlich Mandarinen in die Formen gelegt - die perfekte Ergänzung!

15.04.2021 16:14
Antworten
PeachPie12

absolut perfekt. ich habe die Streusel mit geschmolzener Butter gemacht, so werden sie knuspriger! gern wieder!

03.09.2018 16:40
Antworten
FAM211212

Wirklich saulecker und ruckizucki fertig! Hab noch einen Teil der Streusel als Törtchenboden unten in die Formen gedrückt. Gibt's definitiv wieder!

14.08.2016 13:13
Antworten
Kristiiinaaa

sehr lecker

24.03.2016 15:39
Antworten
Petra2512

Sorry, deine Frage sehe ich gerade erst. Die Quarkfüllung ist ziemlich flüssig, der Teig nicht.

05.02.2016 07:47
Antworten
littlkitti

Huhu ist das untere vom Streusel auch so flüssig bei dir?? Habs genauso wie im Rezept gemacht

18.11.2015 19:34
Antworten