Germhupf mit Rosinen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.01.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
1 Pck. Hefe, frische
2 Ei(er)
Salz
250 ml Milch
120 g Butter,zerlassen
85 g Zucker
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
120 g Rosinen
Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Die Hefe (Germ) in etwas Milch mit ½ TL Zucker glatt rühren und zum Vorteig (Dampfl) gehen lassen,

Das Mehl mit einer Prise Salz, den Eiern, Butter , Zucker, Zitronenschale und Dampfl verkneten, bis sich der Teig vom Boden löst. Warm stellen und aufgehen lassen.

Das Backrohr auf 180 Grad O/U vorheizen.

In den aufgegangen Teig die Rosinen rühren und dann den Teig in eine gefettete und mit Mandelblättchen ausgestreute große Gugelhupfform geben. Den Kuchen ca 35 min. backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo Dankeschön fürs Ausprobieren meines Rezeptes und auch für die schöne Sternchenvergabe freut mich, dass dir die Brötchen und dein süßes Brot mit diesem Teig so gut gelungen sind liebe Grüße Mima

17.02.2015 11:07
Antworten
MamaVonZoe

Ich habe aus dem Teig Rosinenbroetchen und ein suesses Brot gebacken ( mein grosser mag Keine Fliegen im Teig!!!) War einfach super lecker! Der Teig ist nach dem Backen herrlich weich und fluffing und war auch noch am naechsten Tag super frish in Textur und Geschmack.

28.01.2015 17:17
Antworten