Brotspeise
Deutschland
Europa
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pumpernickeldessert aus Westfalen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.01.2015



Zutaten

für
100 g Zartbitterschokolade, 72% Kakao
2 Scheibe/n Pumpernickel
100 g Schlagsahne
200 g Preiselbeeren, aus dem Glas
1 EL, gehäuft Zucker
2 cl Genever, mit schwarzer Johannisbeere
250 g Quark, Magerstufe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Schokolade fein reiben, den Pumpernickel fein zerbröseln, die Sahne steif schlagen. Die Schokolade, Pumpernickel, Hälfte der geschlagenen Sahne, ca. 75 g Preiselbeeren und den Genever vermischen.

Quark, Zucker, restliche Preiselbeeren vermischen und restliche Schlagsahne unterziehen.

Schichtweise Quarkmischung und Pumpernickelzubereitung in Dessertgläser füllen mit etwas Preiselbeeren garnieren und im Kühlschrank bis zum Verzehr kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.